IUI am Mittwoch

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von katiti 24.02.11 - 14:14 Uhr

Hallo, ich bin immer schon hier als stiller Leser gewesen. Jetzt habe ich mich angemeldet und will mich hier mitteilen.

Ich bin 34 jahre alt. War noch nie schwanger in meinem Leben. Keine Ahnung wieso. Gecheckt wurde bei mir alles - EL-Durchgängigkeit, Hormonspiegel, Eisprung und alles mögliche. Bin seit 7 Jahren verheiratet und seit 4 Jahren verhüten nicht mehr. Vor zwei Jahren gingen wir zur KiWu und dort laut der Ärztin hatten wir keine andere Chance SS zu werden als eine ICSI. Mittlerweile wissen wir, das das Quatsch war und Geldmacherei. Nach sehr viel Stress, Geld haben wir zwei (!!!) ICSI hinter uns ohne Erfolg gebracht. Danach war ich fertig mit den Nerven, wegen ÜS und schlechter Hormonpräparate-Verträglichkeit über 8 Kilos zugenommen und wollte von künstlicher Befruchtung nichts mehr wissen. #aerger Aber da es nicht auf dem natürlichen Wege zustande kam in diesen zwei Jahren - haben wir uns zu einem KiWu-Wechsel entschieden. Und siehe da! Keine ICSI notwendig, sondern bei allen Werten eine IUI völlig ausreichend und sinnvoll.

Vor einem Monat habe ich meine erste IUI leider erfolglos abgeschlossen.
Diesen Monat möche ich die Wartezeit bis zu dem Tag X nicht allein verbringen. #zitter Würde mich sehr freuen,wenn jemand dabei wäre. Vielleicht ist jemand da, den ich hier unterstützen kann, denn an Erfahrung (leider nur negative) mangelt es mir nicht.
also jetzt zu dem aktuellen Status. Am Montag Abend Auslösespritze, am Mittwoch morgen - IUI (17 Mio - Super-Ergebnis! und ein Folli), aber meine Persona zeigte mir erst heute ES. Nun ja. Wir haben dem Rat des Docs gefolgt und haben heute noch mal "nachgeholfen" ;-)#sex

Bei der letzten IUI hatte ich tierische UL-Ziehen am Tag danach und bis zu der M durchgehend,aber nicht so schlimm. Habe mir schon eingebildet - ich hätte es beim ersten Mal schon gepackt,aber ....leider nicht. Diesmal spüre ich GAR nichts . Ich weiß - es hat nichts zu bedeuten, aber irgendwie bilde ich mir (dumme Kuh) ein, dass ich es wüsste wenn ich SS wäre. Und der Zeitpunkt des ES ist auch komisch. Beim ersten Mal zeigte mir die Persona schon am nächsten Tag nach der Auslösespritze ES an, diesmal kommt er um 3 Tage verspätet....Naja...Ab Freitag soll ich Utro nehmen, dann kommen bestimmt wieder die UL-Ziehen und geschwollene Brüste. Außerdem beim ersten Mal (IUI) hatte ich im Bauch Wasseranlagerungen -hatte richtige Kugel bekommen , das war nicht so toll. Dachte ich trinke um das vorzubeugen Brennessel-Tee. Hatte jemand Erfahrungen gemacht mit entwässernden Tees?

Also. Viel wurde es...sorry #winke ich hoffe auf eine etwas entspanntere WS #zitter mit eurer Unterstützung

Beitrag von usitec 24.02.11 - 14:26 Uhr

hallo du,

erstmal ein herzliches willkommen :-)
ich drücke dir ganz feste die daumen das es diesmal klappt bei dir #klee
habe heute meinen es ausgelöst und meine erste iui morgen um 14 uhr.
bin schon ein bischen nervös #zitter

und dann können wir die nächsten 2 wochen gemeinsam hibbeln:-p

glg#winke

Beitrag von 19jessica84 24.02.11 - 14:39 Uhr

hallo ihr lieben,

wünsche euch viel glück....
ich habe heute morgen ausgelöst bekommen und habe morgen früh meine erste iui um 9 uhr bin auch schon sehr aufgeregt und würde gerne mit euch hibbeln :-)
lg jessy

Beitrag von usitec 24.02.11 - 14:46 Uhr

hallo jessy,

na klar hibbeln wir zusammen :-)
schön zu hören das du auch heute ausgelöst hast und morgen die iui.
hab mir nämlich schon ein bischen gedanken gemacht weil die meisten ja 36 stunden vorher auslösen #kratz und ich auch erst heute um 14 uhr ausgelöst habe und morgen selbe zeit iui habe ;-)

ich drück dir auch ganz fest die daumen #klee#klee

Beitrag von 19jessica84 24.02.11 - 14:54 Uhr

ja schön zu wissen das da noch jemand ist :-)
normalerweise wollten sie nicht auslösen,aber wegen meiner gks haben sie se mir wohl doch gegeben.habe heute 2 spritzen bekommen und soll mir montag dann selber noch eine geben :-)
wünsche dir für morgen auch alles gute und viel glück
bei mir ist es auc h sehr früh bin heute erst 9zt :-)

Beitrag von usitec 24.02.11 - 15:03 Uhr

ich bin heute auch erst zt 8 und war sehr erstaunt das es morgen schon los geht. ich hoffe nicht das ich nochmal was spritzen muß #zitter

daumen drück #klee

Beitrag von 19jessica84 24.02.11 - 15:06 Uhr

gut dann bin ich nicht die einzigste :-)

ich sag mal so es gibt schlimmeres wie so en kleine spieksien:-)

wir können ja auch über pn schreiben

Beitrag von katiti 24.02.11 - 16:09 Uhr

Schön, wir sind zu dritt schon ;-) #liebdrueck
na so lässt es sich bestimmt besser aushalten als ganz allein. Ich weiß nicht wie ihr damit umgeht,aber ich habe irgendwie eine innere Sperre - kann mit niemanden sons darüber reden. Manchmal mit meinem Mann und sehr selten mit meiner Mutter, aber eine Freundin kommt da nicht in Frage. Für alle sieht es so aus, als ob ich gar kein Kind haben wollen würde.#hicks

Ich hatte immer die Auslösespritze bei den beiden ICSI und bei der IUI 36 Stunden vorher machen müssen.

Beitrag von 19jessica84 24.02.11 - 16:17 Uhr

ja schön da kann man die zeit viel besser überbrücken ,wenn man ist nicht alleine:-)

wie gesagt normalerweise hätte ich gar keine spritze bekommen,nur wegen meiner gks zu wie ich das verstanden habe.

wie gross waren eure follis denn beim letzten us
lg jessy

Beitrag von usitec 24.02.11 - 16:20 Uhr

ich hab nur einen foli und der war heute bei 20 mm :-)

Beitrag von katiti 24.02.11 - 18:17 Uhr

mein einziges diesen monat war über 20 mm groß und die Ärztin meinte - es könnte noch ruhig ein wenig wachsen

Beitrag von fraggel01 24.02.11 - 17:25 Uhr

Hallo,

dann sind wir schon zu dritt. Habe Mo. um 17 Uhr ausgelöst und am Dienstag um 12:30 Uhr meine erste IUI hinter mich gebracht. Haben danach aber nicht nochmal "nachgelgt" .... hhmmmm.... Nehme seit gestern Utro. Morgens und Abends....Achte auf jedes zipperlein.....Furchtbar oder? Fühl mich so bestraft. Hab vor 6,5 Jahren ganz normal ein gesundes Mädel auf die Welt gebracht und nun so ein Aufstand.....Schrecklich.....

Beitrag von 19jessica84 24.02.11 - 17:40 Uhr

hallo und willkommen in unserer jetzt 4 er runde freu mich schon auf regen austausch:-)
lg jessy

Beitrag von fraggel01 24.02.11 - 22:04 Uhr

Na dann berichtet mal eure Erfahrungen. Habe heute erstmal einen Sporttag eingelegt.....Ablenken.....ICh kann keine Einschätzung bzw. Prognose geben. Man mag schon fast aufgeben....

Beitrag von islandelfe80 24.02.11 - 20:36 Uhr

Hallöchen,

ich reihe mich auch noch in die Warteschleife nach IUI ein #winke

Ich habe gestern abend ausgelöst und hatte heute um 11°° Uhr meine dritte IUI. Und nun heißt es wieder abwarten. Beim letzten Mal hatte ich von Anfang an ein komisches Gefühl, dass es nicht klappen wird und war dann auch sofort nach der IUI krank.

Hoffe diesmal auf ein positives Ergebnis, sonst will die KiWu umsteigen auf IVF.

LG islandelfe

Beitrag von nina176 24.02.11 - 21:23 Uhr

Hallo,

bin auch 34, war auch noch nie schwanger. Wir versuchen es nun seit 2 1/4 Jahren. Hatte bereits letzten Sommer 2 IUI ohne Stimu und letzten Zyklus die 1. IUI mit Stimu.
Hab heute ES ausgelöst und morgen um halb 9 Termin zur IUI.
Einerseits hoffe ich so, dass wir endlich auch mal Glück haben, auf der anderen Seite kann ich mir bald gar nicht mehr vorstellen, dass auch mal ein positives Ergebnis rauskommen könnte...
Drück Dir die Daumen!
Vielleicht könn ma ja in Kontakt bleiben.

LG Nina

Beitrag von katiti 24.02.11 - 21:30 Uhr

Hi nina,
selbstverständlich können wir im Kontakt bleiben, würde mich freuen. #winke Gibt es bei euch einen Grund wieso ihr nicht SS werdet? Bei uns war es am Anfang die SG etwa eingeschränkt aber auch nicht dramatisch, mittlerweile hat es sich sowas von verbessert, dass eigentlich die Chancen einer SS laut Arzt auch ohne IUI sehr hoch wären. Ich habe wie ich schon geschrieben habe, fast alles durch gecheckt und bei mir scheint alles auch ok zu sein. Also höhere Macht oder Stress, oder sonst was....Ich schiebe alles auf Pille, habe über 5 Jahre die genommen und habe von einigen gehört, dass sie entweder gleich schwanger geworden sind oder Jahre dafür gebraucht haben#aerger

Beitrag von manolina1 24.02.11 - 21:35 Uhr

Ich war gestern beim KWZ und habe ein Foli 11 mm. Es kann sein am Sa oder So mein ES kommen soll. Da kommt jetzt 5. IUI. Ich hoffe, dass diesemal klappt. Ich kann nicht mehr lange warten.
Wünsche dir viel Glück.

schönen abend noch
lg manolina1

Beitrag von katiti 25.02.11 - 12:48 Uhr

Hallo an alle! Wie geht es uns heute? Meine persona zeigt mir heute weiterhin ES, also "nacharbeiten" wir heute noch mal. Ab heute nehme ich Utro, also stelle ich mich schon auf die Symptome ein. Trinke ab heute zusätzlich zu meinem "Kindlein-komm-Tee" noch einen Entwässerungstee basierend auf matetee und Brennnessel. Hoffe es hilft ein wenig gegen kugelbauch und dicken Füsse. :-)

Beitrag von fraggel01 25.02.11 - 20:42 Uhr

Kugelbauch?!?! Ich fühle mich wie immer.
Habe eine Tochter aus einer früheren Beziehung und nun mit neuem Partner wills nicht schnaggeln. Spermiogramm war supi und meine Werte unter Stimulation auch. Schiebe es auf die letzten Jahre meiner Karieregeilheit und dem damit verbundenem Stress und meinem guten Leben.....

Beitrag von katiti 26.02.11 - 17:28 Uhr

Ich hatte bei beiden ICSI immer Wasseransammlungen in den Füßen und im Bauch. Bei der ersten IUI war es genauso.#hicks