Fieberthermometer

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 2001-2004-2009 24.02.11 - 21:08 Uhr

Hallo,

mußte gestern und heute mal Fieber messen, was ziemlich lange nicht vorkam (11/10) und das geht nicht mehr. Er wehrt sich wie irre und shimpft.

Nun suche ich eine andere Methode. Hab irgendwie vorhin an son Ohrthermometer gedacht, denn sowas nehmen die im KH ja auch. Lieg ich falsch?

Habe ihr Tips oder Links für mich?

DANKE
LG Tine

Beitrag von massai 24.02.11 - 21:20 Uhr

da bestell einfach einen ist nur wchtig dass du weißt, dass die Tempi in den Ohren immer fast um 0,5 niedriger ist als sie eigentlich ist.

Beitrag von zwei-erdmaennchen 24.02.11 - 22:24 Uhr

Hi Tine,

die einzigen Ohr-Thermometer die was taugen sind die Thermoscan von Braun (die werden auch in den Kliniken verwendet). Alle anderen kannst du vergessen.

Liebe Grüße
Ina #winke