Desinfektionsmittel

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von reneundsandra 24.02.11 - 23:02 Uhr

Hallo da bei uns der Virus rumgeht brechen ect. müssen wir alles Desinfizieren was kann ich denn ins Wischwasser machen?was gut hilft?
lg reneundsandra+Kinder

Beitrag von anni.k 25.02.11 - 09:45 Uhr

ich hab für solche fälle so einen allzweckreiniger von sagrotan.
davon kommen einfach ein paar schuss mit ins wischwasser :)

glg

Beitrag von docmartin 25.02.11 - 10:04 Uhr

Virugard aus der Apotheke. Sagrotan wirkt nur teilweise vor allem bei viralen INfektionen ist es nicht effektiv!
Gruß dm

Beitrag von tragemama 25.02.11 - 15:24 Uhr

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein bestimmtes Putzmittel im Wischwasser zuverlässig Bakterien und Viren abtötet.

Wenn sowas bei uns akut ist, desinfiziere ich Türklinken, Toilettenschüsseln und den Wickeltisch mit Klinikdesinfektionsmittel.

Andrea

Beitrag von .roter.kussmund 25.02.11 - 18:50 Uhr

http://www.amazon.de/Kesla-Pharma-AG-Wofasept-500/dp/B002WDVK84

Beitrag von amanda82 26.02.11 - 00:47 Uhr

Hallo!

Also ins Wischwasser machen wir da nix. Aber es gibt was, das wir aber noch nicht gekauft haben: http://www.fusspflege-shop.com/oxid.php/sid/x/shp/oxbaseshop/cl/alist/cnid/30540d5f018c3e947.50444112

Wenn sich bei uns ein Kind erbrochen hat, wird das desinfiziert, was sich im Umkreis von ca. 2 m befand. Auf den Laminatboden machen wir dafür einfach Virugard aus der Apotheke oder Kodan. Außerdem sollten oft die Hände desinfiziert werden. Auch dafür eignet sich Virugard.

Gerade in den Wintermonaten haben wir immer ein kleines Fläschchen mit. Desinfiziert wird nach dem Einkauf, nach dem Arztbesuch bzw. immer, wenn wir irgendwo unterwegs waren und vor dem Essen.

Bisher blieb uns daher die Ausbreitung erspart.

Alles Gute und gute Besserung #klee

LG Mandy

Beitrag von lucky.luke.1946 26.02.11 - 12:11 Uhr

Was der Markt den Kunden suggeriert, ist meist der größte Blödsinn.

Wenn du wirklich desinfizieren willst, dann mußt du dir auch richtige Mittel besorgen, die z.B. auch in Krankenhäusern verwendet werden.
Es gibt für jedes Mittel eine genaue Gebrauchsanweisung, in welchem Verhältnis es aufgetragen werden muß und wie lang die Einwirkdauer ist.
Alles andere ist Blenderei.
Du kannst natürlich auch alles mit hochprozentigem Alkohol abwischen.

Beitrag von bienchen55 26.02.11 - 16:32 Uhr

das muss ja ein schlimmer virus sein, wenn man desinfizieren muss...#cool

Beitrag von manavgat 26.02.11 - 16:46 Uhr

Essig

Gruß

Manavgat

Beitrag von lucky.luke.1946 26.02.11 - 17:59 Uhr

Das reizt viel zu sehr die Atemwege und ist nur in konzentrierter Formwirklich wirksam.