Kind verschluckt sich auf einmal....HILFE!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von maylin84 25.02.11 - 09:14 Uhr

Hallo!

Ich brauche einmal dringend Hilfe oder Erfahrungen von euch! Mein Kleiner ist nun 3 Wochen alt und wurde von Anfang an, da ich keinen Milcheinschuss hatte, zugefüttert! Klappte auch alles immer super gut! Er hat HA Nahrung bekommen und war zufrieden. Nun ganz plötzlich seit zwei Tagen verschluckt er sich ständig beim trinken, obwohl ich weder Flasche, noch Sauger gewechselt habe. Er weint dann kurz auf und trinkt vllt. noch so knapp 70ml, während er vorher immer gut 120ml getrunken hat. Es ist jedes Mal ein Krampf ihm die Flasche zu geben und ich weiss nicht warum er das auf einmal macht?! Wir haben nur auf Pre Nahrung gewechselt, aber ich habe auch schon nochmal ne HA gemacht, weil ich testen wollte obs an der Milch liegt. Habe Sauger von Nuk Weithalsflaschen (Tee/Milch) und auch nen Sauger von Avent probiert und nen Sauger von Nuk für normale Flaschen. Überall das gleiche Spiel.

Woran kann es nur liegen und warum so plötzlich?! Habt ihr ne Idee was ich noch machen kann?
Vielen Dank schonmal!

Anika und Lukas

Beitrag von nsd 25.02.11 - 12:28 Uhr

Hi!
Ich weiß nicht, ob ich eine Hilfe bin.
Fiona verschluckt sich auch häufig (jetzt weniger). Ich stille, aber ich habe 2 Wochen MuMi mit der Flasche füttern müssen. Ich hatte 3 Flaschen (Avent, MAM und Tommee Tipee) und die beste hinsichtlich des Verschluckens war die Tommee Tipee. Fiona hat aus dieser Flasche schön langsam getrunken. Auf Platz 2 ist die Flasche von MAM mit dem Seidensauger.

Wenn Fiona sich verschluckt, dann fängt sie an zu Husten und weiter gehts. Sie lässt sich nicht wirklich davon stören. Hast du schon versucht ein Bäuerchen machen zu lassen und dann nochmal die Flasche zu geben? Fiona hat nach einem Bäuerchen meist wieder Platz noch etwas zu trinken.