Komische Blutung statt Mens und heute Übelkeit...?!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von erna1989 26.02.11 - 10:44 Uhr

Guten Morgen,

seit mittlerweile 5 Tage (heute der 6.) habe ich komische Blutung. Es ist immer nur ein klein wenig frisches, rotes Blut. Und immer nur beim Wischen nach dem Pipi machen. Dabei sollte ich eigentlich meine Mens bekommen und hab ich schon seit einer Woche PMS (schmerzende Brüste, UL Schmerzen links u rechts, Druck im UL, Ausfluss). Und heute morgen war/ist mir spieübel. Mein Mann wollte mich grad küssen und ich musste brechen. Der Arme kommt sich richtig veräppelt vor.

Eigentlich geh ich davon aus nichts schwanger zusein, da ich PCO habe und es eigentlich ohne Hilfe nicht geht. Meint ihr, es könnte sein, dass es grad jetzt wo ich damit abgeschlossen habe das es ohne Hilfe klappt, funktioniert haben könnte? Ich weiß, ihr könnt mir nicht sagen ob ich schwanger bin oder nicht. Aber vielleicht Mut machen? Ich hab Angst vor einem Test und dem sehr wahrscheinlichen negativ. Aber was anderes bleibt ja nicht übrig.

Liebe Grüße
Erna

Beitrag von punto050781 26.02.11 - 11:48 Uhr

Hallo,

also ich würde einfach mal testen. Ist manchmal leichter gesagt als getan, aber das bringt vielleicht Gewissheit.:-)

Ich drück Dir die Daumen.

Liebe Grüße

Punto050781

Beitrag von erna1989 26.02.11 - 14:58 Uhr

Hat sich erledigt. Mens ist da. Und das ganz schön stark.