Heilerde in der Stillzeit für die Mami??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sanara200 26.02.11 - 11:20 Uhr

Hallo,

hat jemand zufällig hierzu erfahrung bzw eine Rat:

Mir ist schon seit ca 3 Wochen fast jeden Tag übel. Schwnagerschaft ausgeschlossen, Blutbild alles ok. Arzt vermutet Magenschleimhaut-Reizung. Um dies aber festzustellen und zu behandeln, müsste ich mit dem Stillen aufhören.

Da aber meine Kleine weder Flasche noch gern Brei mag, muss ich weiterstillen - ob ich will oder nicht. Sie ist 7 Monate alt!

Nun kam mir zu Ohren, ich könne Heilerde einnehmen. Auf der Packungsbeilage ist aber zu lesen, dass in der Stillzeit nicht genommen werden soll. Aber Heilerde kann doch nicht schädllich sein??

Weiß jemand Rat??

Danke!!