Durchfall

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von cindytippmann 26.02.11 - 13:40 Uhr

Hallo
Ich hab ein Problem und zwar hat meine Maus durchfall, weiß nicht was ich machen soll.
Ich stille voll.
Sie ist jetzt heut auf den Tag genau 8 Tage zuhause.
Waren ja am Montag bei Kinderdoc und er sagte alles okay bei ihr er ist zufrieden.
Die kleine Maus kam am 22.11.2010 zur Welt in der 24+2ssw
Das Entlassungsgewicht am 18.2 war 2780 gramm.
Beim Doc am Monatg hatte sie 2800 gramm genau.
Heute habe ich sie gewogen und die wage sagte 2880gramm.
Ich finde es sehr wenig was sie zugenommen hat.
Zumal sie mehrmals am Tag in die Windel macht sagen wir 3 mal am Tag und 2 mal in der Nacht und das hört man ( Durchfall ).
Bitte Helft mir.

Beitrag von srsteph 26.02.11 - 13:45 Uhr

hey,

wie sieht das denn aus was in Der windel ist.
Bei vollgestilltenn Kindern ist es normal das immer was in der Windel ist am Anfang. Da brauchst keine Angst haben, selbst wenn es grün ist, ist es bei gestillten Kindern kein Durchfall. Das ist die MM. Bin Kinderkrankensr und arbeite auf der Frühchen.

alles gute

Beitrag von cindytippmann 26.02.11 - 13:47 Uhr

Oh danke srsteph
Ich mach mir total die gedanken deswegen. #zitter
Ja es ist so Grün. :-(
Kann ich da was gegen machen??

Beitrag von srsteph 26.02.11 - 13:49 Uhr

nein, das ist die gute MM. Immer viel stillen, selber viel essen (ganz wichtig) dann ist die Milch auch schön reichhaltig! Wenn die kleine abnehmen sollte, dann musst du schauen lassen. Kommt denn keine hebamme zu dir nach hause?

Beitrag von 98honolulu 26.02.11 - 13:47 Uhr

Wenn du dir unsicher bist, würde ich mit einem Baby in diesem Alter und mit diesem Gewicht IMMER zum Arzt!

LG und alles Gute!

Beitrag von srsteph 26.02.11 - 13:50 Uhr

Gleich zum doc rennen ist unnötig, nur wenn das kind abnimmt!!!! Vorher brauch man sich keine Sorgen machen.

Beitrag von cindytippmann 26.02.11 - 13:57 Uhr

Ne hatte nie eine Hebamme.
Okay ich es eigendlich ganz gut.
Trinken tu ich auch viel.
Ja werde sie jetzt auch jeden 2 Tag wiegen sollte sie abnehmen werd ich dann zum doc gehen.
Hab ja am 3.3 einen Termin zwecks U4 dann kann er ja schauen.

Beitrag von srsteph 26.02.11 - 14:01 Uhr

Das machst du richtig so. Bloss nicht zu verrückt werden. Es dauert bis man alles raus hat und auch einschätzen kann.

alles gute #winke

Beitrag von stefannette 26.02.11 - 15:45 Uhr

Zwischen 5mal am Tag und allen 10 TAgen ist bei Stillbabys alles an STuhlgang normal. Wenn sie nicht abnimmt, sondern sogar zunimmt würde ich mir keine Sorgen machen.
Hast Du ne Hebamme,frag die doch mal. Vielleicht kommt sie mal und schaut sich den Stuhl mal an!

Beitrag von -wiky- 28.02.11 - 01:57 Uhr

hi,

ein grünen stuhlgang bei babys ist nich gut und sollte eigentlich nicht sein, und babys trocknen sehr schnell aus wenn die durchfall haben, vielleicht deswegen tut deine maus wenig zunemmen weil sie durchfall hat und trocknet aus, warte nicht, geh lieber zum arzt, nimm den vollen windel mit, es wird aufedenfall hilfreich sein für den arzt

LG