Schock im Behandlungsplan und heftige Schmerzen jetzt

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sunshinebaby2007 28.02.11 - 07:52 Uhr

Morgen Mädels,

ich war Freitag in der Kiwu wo mir gesagt wurde 3 Follikel a 17 mm und am selben Tag noch auslösen. Später dann der Anruf doch erst am nächsten morgen um 8 Uhr auslösen.

Ok gesagt getan. Gestern bekam ich abends nach 38 Std. des Predalons heftigen Mittelschmerz der wurde immer doller mein Unterleib hat gezogen ohne Ende.

Bin dann irgendwann gegen Mitternacht eingeschlafen und heute morgen mit nicht den gleich starken Schmerzen aber schon noch beachtlich aufgewacht.

Ich kenne diese Schmerzen nur von Punktionen hinterher wenn sich eine Überstimulation einschleicht.

Hab dann gedacht ach schau ich mal in meinen Behandlungsplan und dann steht da und das kein Witz wie gesagt die 3 Follikel und 6 !!! in der Größe von 12 mm...#schock

Mädels ich hab voll Panik gerade weil das war Freitag morgends die 12 mm und wenn man sagt 2-3 mm am Tag wachsen die dann waren die gestern Abend so um die 16-20 mm.

Nicht das die jetzt auch noch gesprungen sind?Oder ist das doch sehr unwahrscheinlich?

Wir hatten natürlich passen Freitag Abend und Samstag Abend und Sonntag Nachmittag#sex.Reichte das aus?

Oh man ich hab Angst gerade....#zitter

LG

Sunny

Beitrag von jaroslava 28.02.11 - 07:58 Uhr

warum hast du jetzt angst ??????
Das ist doch perfekt und nun viel Glück dass ein es geschaft ;-)

Beitrag von sunshinebaby2007 28.02.11 - 07:59 Uhr

Das nachher alle 9 Follikel gesprungen sind und sich befruchten lassen haben...davor hab ich Angst...#zitter

Beitrag von jaroslava 28.02.11 - 08:48 Uhr

Süsse man sagt dass 50% von den EZ Defekte haben .............heist du hast 9 EZ da von sind aber nur 4 gut und nicht jede Foli hat trinne ine EZ ;-)
Also süsse mache Dir keinen Kopf ok.
#liebdrueck

Beitrag von sunshinebaby2007 28.02.11 - 09:08 Uhr

Danke dir Jaro :-)

Hauptsache es klappt überhaupt, nicht wahr?

Beitrag von jaroslava 28.02.11 - 09:25 Uhr

Mit 9 Ez hast du die Chanze gut in Griff;-)

Beitrag von julimey 28.02.11 - 08:32 Uhr

Hallo Sunny,

wie ich dir schon schrieb, sind wir ja in der fast gleichen Situation. Habe zwar wirklich am Freitag ausgelöst aber bei mir waren es 1x18mm, 2x16mm und mehrere um die 10mm aufgrund des PCO. Mein Arzt konnte mir offiziell nicht dazu raten, den ES auszulösen aber ich habe ihn doch überredet bekommen und er hat mir für zu Hause die Spritze mitgegeben. Alle in der Familie und auch hier im Forum haben mich bestärkt und ich glaube einfach daran, dass es sein musste, um die Chance auf ein Kind zu erhöhen.

Allerdings sind so viele mit 12mm natürlich ein deutliches Risiko. Dein Arzt hätte eigentlich wirklich abbrechen müssen. Man sagt, dass Follis ab 13-14mm springen können. Trotzdem gehört ne Menge dazu, dass sich mehr als eins festbeißt.

Zu den Schmerzen kann ich nur sagen, dass die bei dieser Anzahl an Follis und damit Eisprüngen natürlich noch länger anhalten können. Mir geht es heute auch noch nicht wieder top. Sollten sie aber am Mittwoch immer noch ähnlich stark sein, könnten es auch die gesprungenen Follis sein, die alle zu Zysten angewachsen sind. Das ist nicht schlimm. Hatte ich beim ersten Auslösen auch. Die gehen, ob schwanger oder nicht, wieder weg, tun aber natürlich ziemlich weh.

Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen Klarheit verschaffen. Wenn du noch Fragen hast, meld dich bei mir. Wir hibbeln ja fast ähnlich.

Grüße, Juliane

Beitrag von sunshinebaby2007 28.02.11 - 08:43 Uhr

Hallo Juliane,

danke dir! Na mal sehen nächste Woche dürfen wir ja testen ich bin gespannt obs geklappt hat.

Drücke dir feste die Daumen!

LG

Sunny

Beitrag von tabeya70 28.02.11 - 09:44 Uhr

huhu,
ich denke, die 12 er sind vermutlich nicht weiter gewachsen. es ist normal, dass es noch ein paar kleinere gibt, die haben dann aber meist keine EZ oder zumindest keine reifen. sonst hätte die kiwu nicht auslösen lassen.
die schmerzen können vom gelbkörper kommen, der nun auch durch die 3 kleinen noch mit gestützt wird, was für eine einnistung ja gut ist.
da ist ja jetzt richtig was los in den eierstöcken, das darfst du dann auch merken. mach dir keine sorgen und viel glück!

lg T

Beitrag von tosca71 28.02.11 - 10:43 Uhr

Hallo Sunny,

ich denke auch dass die kleinen nicht mehr auf eine sprungreife Groesse kommen. Man kann eigentlich sicher sagen, dass Follis ab einer Groesse von 14 mm weiterwachsen, da aber schon 3 grosse da waren werden die weiterwachsen und die anderen bleiben stehen...

Entspanne dich so gut es geht in der Warteschleife....

Glg und viel #klee

Tosca