Fage zum Schwangerschafts Test

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sweetwpt 28.02.11 - 08:09 Uhr

Hi,

ich habe eine sehr regelmäßigen Zyklus seid er Geburt von meinem Sohn (Geboren 22.09.2009), also alle 28 Tage.

Normalerweise hätte ich meine Periode am 26.02 bekommen sollen, ich weiß aber das bestimmt faktoren dazu führen das sie verschoben werden kann stimmt das?

1.) ich bin erkältet mit 4 Tagen dauer flach liegen
2.) stress hat ja eigentlich jeder und den hatte ich auch schon vorher

Mein Mann und ich wollen schon gerne ein Baby, meine frage wäre nun

1.) wie sicher ist ein Test nach 3 Tagen (wenn ich schwanger bin)?
2.) ich muss ende der Woche am Handgelenk aufnahme machen lassen nicht gerade gut wenn ich schwanger bin sollte ich zum Doc?

Was meint Ihr? Wie gesagt ich hatte immer einen Regelmässigen Zyklus von 28 Tagen nicht länger und nicht kürzer ich konnte die Uhr danach stellen. #kratz


LG Kerstin

Beitrag von kimmy85 28.02.11 - 09:18 Uhr

Tests sind ab NMT eigentlich ziemlich sicher, sollte also schon anschlagen.