Wie erkennt man Diabetes beim Kind?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von couchtisch 28.02.11 - 09:40 Uhr

Hallo,

meine Frage steht ja schon oben. Mich würde interessieren wie ihr darauf gekommen seit das euer Kind Diabetes hat. Welche anzeichen gibt es da? Und wie wurde dies bestätigt?

LG Sabrina

Beitrag von xyz74 28.02.11 - 09:43 Uhr

Ein Zeichen ist zb starker Durst.

Beitrag von lydia08 28.02.11 - 09:50 Uhr

Hallo Sabrina!

Es gibt einige Anzeichen:

- starkes Wasserlassen
- starker Durst
- "fruchtig" riechender Atem
- müde sein bzw. nicht richtig fit
- plötzliche Gewichtsabnahme trotz normalem Essen
- kann auch zu Übelkeit kommen

- und natürlich erhöhte Blutzuckerwerte bzw. erhöhter Hba1c, was aber nur der Arzt messen kann;-)!

Wieso fragst du?

Viele Grüße

Lydia.

Beitrag von couchtisch 28.02.11 - 10:00 Uhr

Unser Sohn riecht oft nach Aceton aus dem Mund, ich habe auch schon den KiA gefragt, aber der meinte das hätte nichts zu bedeuten.

Beim trinken würde ich sagen das er an manchen tagen viel trinkt und an manchen normal.

heute morgen ist mir nur auf gefallen das sein urin extrem stark gerochen hat.

Beitrag von lydia08 28.02.11 - 10:39 Uhr

Hallo!

Hmmm, ich würde es auf jeden Fall abklären lassen, das ist ja gar nicht kompliziert.

Allerdings gibt es bestimmt auch noch andere Dinge, die eben diesen Geurch auslösen können.

Ist er denn oft müde und antrieblos, mag nicht mehr herumrennen bzw. schnell erschöpft?

Beitrag von couchtisch 28.02.11 - 13:42 Uhr

Nein garnicht. Und er ist auch ein guter Esser.
Vom Gewicht her ist er ganz normal.

Ich werd dann nochmal den KiA direkt auf Diabetes ansprechen.

Danke für die Antworten

Beitrag von lydia08 28.02.11 - 13:45 Uhr

Hallo!


Na das hört sich doch gut an! :-)

Kannst ja zur Sicherheit und deiner Beruhigung trotzdem nochmal den KIA fragen, dann kannst du ruhiger schlafen!

Viele Grüße und alles Gute

Lydia.

Beitrag von majasophia 28.02.11 - 13:23 Uhr

ich würde den arzt direkt mal auf diabetes ansprechen, der kann per fingerpieks und urinprobe auch gleich mal nachsehen, ob da alles i.o. ist!

lg