Frage zu Clomifen....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von flockekim 28.02.11 - 17:53 Uhr

Hallo ihr lieben...
Habe mal eine Fragean die Clomifenerfahrenen weiß auch nicht ob ich hier damit richtig bin :-)
Es geht um folgendes ich habe bevor meine Tochter unterwegs war 2 Jahre lang versucht schwanger zu werden ohne Erfolg und dann im 5. Clomizyklus hat es geklappt mit 5 mal 150mg von Zyklustag 3-7.
Gibt es hier erfahrungen ob ich beim 2 mal wieder Clomi nehmen muss oder ging das ohne also "natürlich".?

ganz liebe grüße flockekim

#winke