Wieder nichts...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von chipsy84 01.03.11 - 08:22 Uhr

Ich mag nicht mehr.

Bin heut TF+12 und hab heut morgen getestet.
Das blöde Ding is Schneeweiß! Nicht mal den Hauch eines Striches...:-(

Ich kann grad echt nich aufhören zu heulen...
Mein Mann ist auch total down. Er hat gesagt, er hat keinen Bock mehr. Ich hoffe so sehr er hat das nur gesagt, weil er gerade so enttäuscht ist.#zitter

Ich kann einfach meinen Kinderwunsch nicht an den Nagel hängen. Es geht nicht...ich kann mir das nicht vorstellen...#schmoll

Es ist sooo unfair....#heul

Beitrag von sunshinebaby2007 01.03.11 - 08:26 Uhr

Ohne Worte tut mir unendlich leid für euch!#schmoll

Er hat das sicher nur aus Trauer gesagt. #liebdrueck

LG

Sunny

Beitrag von nanderle 01.03.11 - 09:04 Uhr

Oh, lass Dich drücken #liebdrueck...

Ich kenne das Gefühl sooooo gut :-(

Ich bin mir aber auch sicher, dass Dein Schatz nur im ersten Moment so enttäuscht ist und er es deshalb gesagt hat. Er wird sich wieder fangen und neuen Mut schöpfen, und Du hoffentlich auch. Mir graut auch schon vor dem Test, bin heute TF + 7...

Kopf hoch, wir werden alle bald unser Wunschbaby im Arm halten :-)

nanderle

Beitrag von la_nadine 01.03.11 - 09:12 Uhr

Oh nein süße#liebdrueck
Ich hab so gehofft das es geklappt hat!!!
Wann hast du den BT? Geh trotzdem hin! Solange du deine mens nicht hast ist noch ein klein wenig Hoffnung.

Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Kraft! Und das ihr nach dem negativ schnell wieder nur fasst!
#blume

Beitrag von chipsy84 01.03.11 - 09:31 Uhr

Hallo Süße,

danke. Das ist lieb von dir. Mein BT ist morgen aber meine Hoffnung ist dahin. 2009 als ich Schwanger war, hat der Test auch positiv angezeigt bei TF+12...

Ich hoffe auch, dass er es nur gesagt hat, weil er im Moment so enttäuscht ist.

lg Anja

Beitrag von baby23 01.03.11 - 11:30 Uhr

Hallo Du,

ich kenne dieses Gefühl auch nur zu gut, glaub mir. Ich bin auch jedes Mal total verzweifelt. Aber sag mal, wieviele Versuche habt Ihr denn bereits hinter Euch gebracht ? Das würde mich mal interessieren ...

LG und heul Dich ruhig erst mal aus, bevor Ihr weiter macht. Das muss dann einfach sein, man darf ruhig auch mal richtig traurig sein, sonst kann man keine Kraft für den nächsten Versuch sammeln.

baby23

Beitrag von chipsy84 01.03.11 - 15:20 Uhr

Hallo Du,

sorry...hab dich grad erst gesehen.

Wir hatten Ende 2009 unsere erste ICSI. Da war ich dann auch Schwanger aber hatte in der 7. Woche eine Fehlgeburt.

Dann hatten wir es mit Kryo nochmal letztes Jahr im Juni versucht und ebend jetz.

Das war unser letzter "Eisbärchen" Versuch. Wenn wir jetzt weitermachen, dann wieder das volle Programm.

glg Anja

Beitrag von st23ma 01.03.11 - 09:57 Uhr

Ach Meeeensch es ist wirklich so ungerecht! Ich leide mit Euch!!!! Ich weiss wie es ist, wir sind in Übungsjahr 3 und erleben das auch monatlich...es ist so nieder schmetternd...Aber weisst Du, was das schöne ist? Es fängt gleich einer neues Zyklus an, eine neue Chance! Ich weiss wie scheisse das tönt. Man will kein neues Zyklus und blabla...Ich weiss es doch. Aber wir müssen uns über Wasser halten! Und Du sollst wissen, es gibt auch andere Pärchen die sooo lange warten müssen, Ihr seit keinesfalls alleine...Gönnt Euch heute was schönes! Essen, Kino oder was auch immer.

Beitrag von chipsy84 01.03.11 - 10:09 Uhr

Hallo du,

danke für deine lieben Worte!
Ganz ehrlich? Ich wäre froh, wenn wir sagen könnten das ein neuer Zyklus anfängt. Aber das können wir nich...mein Mann ist so gut wie Zeugungsunfähig und das wir auf normalem Weg schwanger werden, können wir so gut wie ausschließen. Deshalb mache ich mir bei "normal" Zyklen schon garkeinen Kopf mehr!

Aber wenn man weiß, dass da definitiv was ist, dann ist es für mich noch schwerer damit klar zu kommen, dass es nicht geklappt hat.

glg Anja

Beitrag von fusselyvi 01.03.11 - 11:06 Uhr

hallo chipsy

mir gehts genau wie dir,aber ich hab seit gestern auch noch leuchte blutungen und weiß einfach, dass es vorbei ist... am freitag muss ich zum BT

wir haben beschlossen, den 3. ICSI versuch direkt hintendran zu hängen. haben vom 1. bis zum 2. 1 Jahr gewartet...aber haben gemerkt, dass das auch nichts bringt...also dachten das wir emotional dann besser damit klar kommen, aber so ist es nicht.

mein mann is auch total traurig, es "liegt auch an ihm " aber naja , die befruhtung hat je gaklappt und wir haben dann den oder die krümel im bauch...wenn sie da nicht bleiben, liegt es ja auch an uns sozusagen. das hilft meinem mann sehr, dass seine kleinen jungs überhaupt das machen, was sie sollen...
unser doc hat gesagt, dass der embryo entscheidet, ob er bleiben möchte... naja und er entlastet uns, weil die entgültige entscheidung träg er...

ich wünsch dir und deinem mann ganz ganz viel kraft! WIR schaffen das #liebdrueck

Beitrag von petra2105 01.03.11 - 16:25 Uhr

Hallo

Geh aber trotdem zum Bt.

Ich hatte auch bei TF 12 einen SST gemacht und der war weiß.
Dann bin ich zum BT gegangen und dann wurde mir gesagt das es Positiv sei .

Ich habe mich riesig gefreut,aber leider 1 woche später zum zweiten BT war der HCG gefallen.

Also mach dir noch keinen Kopf mach erst einen BT.