Ziehen im Unterleib-> Clomhexal

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von ichbines1980 02.03.11 - 10:14 Uhr

Hallo ihr da!

Ich hab ja Clomhexal genommen und heute ist der 14 ZT. Gestern morgen war der größte Follikel 16mm. Und seid gestern nachmittag hab ich ein ziehen, so als wenn ich die tage hab, im Unterleib, teilweise deswegen sogar Bauchschmerzen. Ist das normal???
Muss heut späten Nachmittag zum FA, werd ihr das dann mal sagen.


GlG
ichbines1980

Beitrag von curlycurl 02.03.11 - 11:35 Uhr

Hallo ichbines1980,

bei meiner ersten Behandlung mit Clomi hatte ich die gleichen Symptome. Dachte ich bilde mir das nur ein, weil ich sehr gespannt auf irgendeine Reaktion auf das Medikament gelauscht hab.
Als ich dann am 13ZT beim FA war fragte er mich allerdings schon mit einem leichten Schmunzeln nach Veränderungen....
lt FA ist das eine normale Reaktion der gesteigerten Aktivitäten im Unterleib.
Hoffe ich nehme dir etwas die Aufregung.

Lg Curlycurl

Beitrag von ichbines1980 02.03.11 - 13:36 Uhr

Hey!

Danke für deine antwort!
Ich bin eigentlich mehr gespannt auf die größe, als auf alles andere. ich hab da ehrlich gesagt gar nicht so drauf geachtet, ob sich da was tut, aber gestern konnte ich mir das ziehen nicht wegdenken, hatte schon ehr angst, dass ich meine tage bekomme oder so!
Kann es auch sein, dass ich einen Eisprung hatte/hab?
Aber wenns auch durch die gesteigerten aktivitäten kommen kann........

Bis dann
GlG
ichbines1980