Fahrradanhänger - teuer vs billig

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von monab1978 02.03.11 - 18:14 Uhr

Ihr Lieben,

der Sommer kommt und ich will Fahrrad fahren. Die Kinder sind dann 1 Jahr und 2,5 und ich frage mich nun, ob man wirklich die teuren kaufen muss. Ist ja schon krass, ich hab den Eindruck es gibt kein Mittelding. Nur total billig (unter hundert) und total teuer (ca 700). Was unterscheidet die Dinger denn so eklatant? Vielleicht kann mir jemand der sich schon auseinander gesetzt hat mit dem Thema mal kurz sagen, warum er sich wie entschieden hat. DANKE!,

Mona

Beitrag von jenny.b2006 02.03.11 - 18:20 Uhr

Hi,
also ich kann dir nur sagen wie ich denke.
Also wir haben uns für das teure Modell entschieden einfach aus dem Grund weil ich mir selebr auch kein Fahrrad aus dem Baumarkt kaufen würde.Ich finde die sehen schon mal ganz anders aus und vorallem finde ich die Verarbeitung und Qualität da wirklich auch besser.Ich hab einige Bekannte die diese Billigen haben und ich finde die sehen nach ein zwei jahren total schrecklich aus,okay kommt vielleicht auch auf die Pflege drauf an mag sein.
Wie gesagt,da wir das Glück haben und wir uns einen teuren leisten konnten haben wir dies auch getan.
Bin gespannt was du noch für Antworten bekommst
GLG Jenny#winke

Beitrag von monab1978 02.03.11 - 18:49 Uhr

Hi Jenny, und danke für die Antwort...

Beitrag von cherymuffin80 02.03.11 - 18:28 Uhr

So eine ähnliche Frage hatte ich neulich auch in einem einer Clubs gestellt.

Mir wurden auch die teuren ans Herz gelegt weil die billigen wohl auch wirklich ne billige Qualie haben und nicht gefedert sind und miserable Böden haben.

Und wenn man dann bedenkt das man ja auf Straßen fährt sollten die schon sicher sein.

Ich spaar halt noch ein wenig ;-)

LG

Beitrag von kleenerdrachen 02.03.11 - 19:22 Uhr

http://www.croozer.de/croozer_kid.html
Wir haben diesen für 450 Euro gekauft und ich bin zufrieden, haben am Montag die erste Runde gedreht, Sten sitzt super darin und ich habe ein gutes Gefühl. Er ist stabil, ordentlich verarbeitet und lässt sich gut fahren.
Er ist evtl etwas schwerer, als zum Beispiel der Chariot, aber für mich passend.
Wir haben den Zweisitzer genommen, der Einsitzer war nur 20 Euro billiger, das hab ich gern draufgelegt ;-)

Beitrag von maschm2579 02.03.11 - 19:55 Uhr

Hallo Mona,

also ich habe vor fast zwei Jahren einen billigen bei ebay gekauft. Vollgefedert für zwei Kinder. Der Wagen ist suuuuper, wir waren den ersten Sommer jeden Tag am See mit den vier Kindern. Meine Maus sass im Wagen und die großen fuhren selber aber Gepäck hatten wir von uns allen drin.

Ich würde unseren billigen jederzeit wieder kaufen und bin total zufrieden.

lg Maren

PS: 58 Euro inkl. Versand. Das war ein Typ der hat über mehrere Wochen täglich alle 20 Min einen vertickert. Wir haben beobachtet und dann im richtigen Moment geboten #freu

Beitrag von schwarzesetwas 02.03.11 - 19:57 Uhr

So...
Ich oute mich: Wir haben einen günstigen erstanden.

Vom reinen Befinden her gut, es entspricht meinen Ansprüchen.
Ich hab kein Problem ein paar mehr Kilos zu befördern, auch wenn das mit zwei Kids und Hänger doch schon 50 sind, die man merkt.

Was die Federung betrifft: Natürlich kein Vergleich mit einem Cruiser oder so. Aber ich kann auch einfach langsamer an 'Hindernisse' ranfahren, dann gibt's auch kein Gemecker aus dem Hänger. ;-)

Verarbeitung ist ok, ich hab schon einige Cruiser gesehen, deren Zustand schlechter ist, als der von uns.
Allerdings hab ich ihn nie gepflegt und bin durch Schnee, Eis und Regen gefahren.

Muß jeder selbst wissen. :-)

Lg
SE

Beitrag von yozevin 02.03.11 - 20:00 Uhr

Huhu

Wir haben uns diesen hier in gelb gegönnt: http://cgi.ebay.de/Fahrradanhanger-blau-Kinderanhanger-SPORTLICH-LEICHT-12-/250745785750?pt=Sport_Radsport_Fahrrad_Anh%C3%A4nger&hash=item3a619d0d96

Einen Praxistest kann ich dir leider noch nicht liefern, da wir uns den zu Weihnachten geleistet haben und es seitdem 1. viel zu kalt zum Fahrradfahren war (für uns zumindest) und 2. unsere kleine Pummelmaus noch etwas zu klein dafür war.... Sobald es jetzt wärmer wird, gehen wir damit auf Tour! Die Kinder haben allerdings schon mal eine Sitzprobe gemacht und unserem Großen hat es so gut gefallen, dass es Gebrüll gab, als er wieder aussteigen sollte ;-)

LG