Frage zum Gewicht?

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnellemelle 03.03.11 - 13:12 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich wollte mal was ganz komisches von euch wissen.
Beantworten kann das wahrscheinlich keiner!
Aber was denkt ihr?

Unsere Kinder kamen ja alle zu früh und wir wissen also nicht wie schwer sie geworden wären.
Tim 10 wochen zu früh, hatte ein start Gewicht von 1455gr. und war nur 41cm.
Er hatte zwei Wochen etwas probleme mit seinem gewicht. (abgenommen)
Nun ist er fast 9 wochen alt und wiegt 3400gr. und ist ca. 47 cm.
Am 12.03.2011 ist der ET

Was denkt ihr werden die Kinder im Bauch der Mutter besser versorgt und somit größer und schwerer?
Mir kommt die größe von Tim etwas klein vor!


Lg Melle mit Tray, Lilly und Tim 10 wochen zu früh.

Beitrag von belala 03.03.11 - 13:20 Uhr

Hallo Melle,

im Bauch der Mutter sind die Kinder nicht dem Streß ausgesetzt so wie außerhalb.
Manipulationen durch andere, Bewegungen ohne Fruchtwasser, Erkrankungen usw führen zu einem enormen Kalorienverbrauch.

Meine Tochter (24+3 Ssw geboren) wog bei ihrer Entlassung 2400g bei 43cm und ist inzwischen (4 Jahre) manchmal größer als Gleichaltrige.
Und dabei kann ich sagen, dass ich NIE Tamtam wegen des Essens machte.

LG, belala

Beitrag von miriamj1981 05.03.11 - 22:55 Uhr

Du meinst 34+3 SSW oder?

Beitrag von sissy5 03.03.11 - 13:23 Uhr

Die letzten Wochen nehmen die Babys glaube ich ca 200gramm die Woche zu und ca 1cm an Grösse..... Ich denke am Termin hätte er so ca 3,5kg gewogen und wäre gute 50cm gross - eher etwas grösser, vielleicht so 51-52cm ....

Aber bin mir nicht sicher ob das so stimmt aber meine, das es so war......


lg

Beitrag von yvschen 03.03.11 - 14:18 Uhr

hallo

ich denk shcon das die kleinen frühchen alle größer wären zur geburt wenn sie im bauch geblieben wären. Frühchen die 5-6 wochen zu früh kamen eher nicht. Und extremfrüchen dafür noch mehr zurück sind.
Meine mädles kamen 11 wochen zu früh mit 35 und 37 cm und 1100 und 1200 gramm
Zum Et waren sie dann trotzdem schon 49 cm jeweils und um die 2,9 kg. Also shcon nah dran an einem normalen geburtsgewicht und normaler größe

lg yvonne

Beitrag von hexebu81 04.03.11 - 12:21 Uhr

denke man kann das wirklich net so genau sagen ;-))
wenn ich davon ausgeh das meine bei geburt 650g gewogen hat und mit 2820g heim kam mit 49 cm heim und an ihrem eigentlichen geburtstermin..bzw eine woche später hatte sie schon 4180g und war 53,5 cm groß..also ganz ehrlich ich glaub die wollte ich net auf normalen weg da rauspressen ;-)) mit unkorrigierten 6 monaten hatte sie schon 6 kg und jetzt ist sie 3,5 jahre und wiegt knapp 11 kg also net wirklich was dran...

lg denise