IUI erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von tinisbabywunsch 03.03.11 - 17:40 Uhr

Hallo,#winke
ich möchte gerne wissen bei wem es bei einer ersten IUI geklappt hat ...
ich habe gehört das nur sehr wenige durch eine IUI schwanger werden..


Lg tini

Beitrag von dmap101 03.03.11 - 17:47 Uhr

Hallo Tini,

ich habe inzwischen 3 IUI`s hinter mir, 2 davon waren erfolgreich.

Hibbele z.Zt. nach der 3. IUI dem Ergebnis entgegen.

Also nur Mut! Die Ärzte sagen zwar auch hier, dass es nur eine 20% "Trefferquote" gibt, aber das Ganze läuft ja unter Beobachtung ab und somit erfolgt die Befruchtung zum optimalen Zeitpunkt. Alles andere muss die Natur machen.

LG Anja#winke

Beitrag von st23ma 03.03.11 - 18:16 Uhr

bei mir war der 1. Versuch im November leider schwer negativ...Ich bekam die Mens sogar 4 Tage früher als normal...Hatte da nur einen 24er Zyklus...

Wenn ich denn nun endlich mal meine Mens bekommen würde, geht es den nächsten Zyklus ab in den 2. IUI Zyklus...

Wann gehts bei Dir los?!

Beitrag von tinisbabywunsch 03.03.11 - 18:50 Uhr

Hi #winke
ich hatte meine am 28.2 ich habe wenig hoffnung vorallem wie schnell es ging... #zitter
ich versehe auch nicht wenn die ärtze doch wissen das nur wenig frauen dadurch schwanger werden, warum sie nicht gleich die künstliche befruchtung machen...

ich habe gelessen wenn frauen zu früh ihre mens bekommen und auch stärker wie sonst, das sie ( wahrscheinlich schwanger waren) muss aber nicht sein

lg tini