Frage an Fläschchen-Mamis

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von cucina3 03.03.11 - 19:49 Uhr

Hallo,
bin frische Mami und stille nicht.
Ich füttere Hipp Pre Milch mit Fläschchen und stehe vor folgendem Problem:

- Milchpulver soll bei 70°C angerührt werden

Wie kann ich SCHNELL die Milch dann auf Trinktemperatur (37-39°C) runterkühlen ?

Der Cool-Twister kühlt ja "nur" das 100°C-heiße abgekochte Wasser in 80Sekunden auf 40°/50° oder 60°C runter. Damit ist mir ja auch nicht geholfen wenn ich bei 70°C anrühren muss und danach noch runterkühlen.

Sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht oder bin ich einfach nur zu ungeduldig und mein Kind muss solange brüllen bis ich das Fläschchen unter kaltem Wasser abgekühlt habe ?

#kratz
DANKE und #winke

Beitrag von familyportrait 03.03.11 - 19:51 Uhr

Hallo,
ich hab damals immer eine Flasche mit abgekochtem Wasser vorrätig gehabt. Dann habe ich also die Milch heiß angerührt, aber nicht mit der vollständigen Wassermenge. Anschließend habe ich kaltes Wasser dazugemischt.

Alternativ kannst es auch in ein kaltes Wasserbad stellen. Das dauert eben eine Weile und wie wir alle wissen, sind hungrige Neugeborene nicht unbedingt die Geduldigsten ;-)

LG Kathrin

Beitrag von incredible-baby1979 03.03.11 - 20:05 Uhr

Hallo,

ich habe das #flaschechen nie bei 70 Grad angerührt, sondern immer in Trinktemperatur.
Babywasser im temperierbaren Wasserkocher auf 40 Grad erwärmt, Pulver dazu, umrühren - fertig :-).

LG,
incredible mit Julian (23 Monate) im Schlummerland

Beitrag von kathrincat 04.03.11 - 08:58 Uhr

dann lösen sich aber nicht alle bestandteile laut hersteller auf, sollte man also nicht machen.

Beitrag von binipuh 03.03.11 - 20:14 Uhr

Hallo!

Ich fütter zwar kein Hipp, sondern Beba.
Die hohe Temperatur ist angegeben, damit sich das Pulver besser löst.
Bei Beba funktionierts aber auch, wenn das Wasser Trinktemperatur hat.
Ich denke, dass das bei Hipp auch klappt.

Falls ich mal zu schwungvoll mit dem heißen Wasser war, stell ich das Fläschchen in ein Glas klates Wasser.
Das Abkühlen geht - zumindest bei Glaschflaschen - total schnell.

Gruß

Bini

Beitrag von kathrincat 04.03.11 - 08:58 Uhr

einfach milchpulver mit heisen nicht mehr kochenden wasser aus der thermoskanne anrühren und mit kalten aus einer andern oder zuhause aus dem kühlschrank auf menge und themi bringen.

klar der cool bringt nichts, da dann das wasser zu kalt ist zum anrühren.