ES+11, Schmerzen in der Brust!! Vorsicht! Lang und weinerlich!!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von futzebummel 04.03.11 - 00:26 Uhr

Hallo!

Ich bin heute soooo traurig! Bin zwar erst ES+11, aber mir ganz sicher, dass es wieder nicht gefunkt hat! Mein Busen tut so weh, wie jeden Monat, wenn es nicht geklappt hat#schmoll!

Außerdem ist was komisch, was mich wirklich nervt langsam!

Kurz zur Info (wers noch nicht weiß #hicks):
Dieses Monat erste IUI, mit Clomi stimuliert, Spritze nicht nötig! Linker Eileiter verschlossen, 2 Eier auf der rechten, freien Seite. Vorher durchgepustet, weil ich auch beim Rechten immer zum Verkleben neige! Sperma Top-Qualität!

Seit dem ES habe ich Druck auf der linken Seite, die diesen Monat eigentlich gar nix zu kamellen hatte! Um die Einnistungszeit hat es auf der rechten Seite zwischenzeitlich gezogen, was mich hoffen lassen hat (war dat ein logischer, deutscher Satz #schwitz?)! Was soll ich denn davon halten? Stimuliere ja schon den dritten Monat mit Clomi, aber Druck seit dem ES durchgehend hatte ich noch nicht! Mein FA sagte, dass es vielleicht noch etwas Luft vom Durchpusten sein kann, aber nach 1,5 Wochen immernoch? Es ist vielleicht in den linken Eileiter ein wenig Luft reingerutscht dabei und muss vom Eileiter abgebaut werden, was ja länger dauert! Wie lang dauert das denn?

Ach ich bin so durcheinander und kann nicht mehr aufhören zu heulen! Und das an Karneval! Was für eine besch ... Woche! Am WE ist auch noch mein Onkel gestorben! Herinfarkt und tot! Seit da ist jeder Tag sehr bescheiden, alles geht schief! Hab heute meine Haare vor lauter Frust gefärbt, ist natürlich ganz schäkkich geworden und sieht richtig beknackt aus!

Wenigstens hab ich meinen Mann! Der hat mich eben von der Seite angeflirtet. Hats aber nicht bis zum #sex geschafft, weil ich laut heulend und schluchzend vor ihm saß! Der arme Kerl ... #hicks! Nicht mal den kann ich "befriedigen"!!!

Klar, man kann den ganzen Vorgang wieder versuchen! Aber da ich ja nur einen funkenden Eileiter habe, wird das erst wieder in zwei Monaten sein! Meine Eileiter wechseln sich ab, wie toll :-(

Wieso muss das denn so eine schwierige und traurige Angelegenheit sein? Wenn ich meiner Oma das erzähle, guckt die mich immer mit offenen Mund an! Sie hat vier Kinder, davon zwei aufm Küchenboden, bekommen!

Es tut mir leid, dass ich hier so in Selbstmitleid #bla versinke, ich kann heute nicht anders! Sonst bin ich immer so optimistisch, aber nicht heute!

Eure nervende und heulende
Astrid!

Beitrag von anne87g 04.03.11 - 07:57 Uhr

Hallo!

#liebdrueck

Kann gut mit dir fühlen. Ich bin heute auch ES+11, mit Clomi stimmu, am 21.02. erste IUI... Mir tun auch die Möppels unsagbar doll weh seit Tagen, #sex geht auch nicht... Ich war bis heute auch eher optimistisch, aber nun irgendwie nicht mehr. Blöde wie ich bin habe ich zu allem heute morgen auch noch nen Test gemacht, der negativ war (schneeweiß)#schmoll
Muss bis Montag noch Utro nehmen und sollte auch erst dann testen, aber diese Ungeduld...

Ich kann dich wirklich sehr gut verstehen. Trotzdem bleibt bis zur roten Trulla ein funken Hoffnung! Also drück ich dir und mir noch ein bisschen die Daumen!

Schönes WE!

LG Anne

Beitrag von usitec 04.03.11 - 10:10 Uhr

hey du
lass dich mal ganz fest #liebdrueck
das mit deinen brüsten hat aber noch nichts zu bedeuten. hab hier schon ziemlich oft gelesen das nach der iui kurz vor nmt die absolut identischen anzeichen ( schmerzende brüste, mensschmerzen ) auftraten und die hoffnung schon aufgegeben wurde und es dann aber doch geklappt hat :-)
solange du noch nicht getestet hast, besteht immer noch hoffnung
ich drück dir ganz fest die daumen #klee#klee

lg usitec iui+7

Beitrag von futzebummel 04.03.11 - 13:07 Uhr

Danke euch, für die lieben Worte!

War noch bis 6 Uhr wach und bin erst spät aufgestanden#hicks, aber dafür gehts mir jetzt was besser!

Ja, das mit den Brustschmerzen und das es trotzdem noch geklappt haben kann, hab ich auch schon gelesen! Aber ob das bei mir so sein soll? Ich glaube da nicht dran! Außerdem sagen auch viele, dass zwar die Möppels (lustiges Wort :-D) weh getan haben, aber anders, mehr an der Seite! Und bei mir tun die genau wie immer weh!

Alles doof!!

LG
Astrid