Frage wegen FRÜH länger schlafen?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von schnecke31031986 04.03.11 - 06:34 Uhr

Hallo ich hab mal eine Frage

So nun schläft sie sogar ein auch wenn sie sieht ich greh direkt raus freu...sie winkt sogar hinterher*hihi*

hab jetzt aber mal ein anderes Problem und zwar frag euch mal um Rat

Seit knapp 2 Wochen ist sie ummer ca um halb 6 früh wach..sonst hat sie immer bi 7 gepennt
Ich kann machen was ich will

zb am Tage auspauern
lass sie kein Mittagschlaf machen
Oder leg sie Abends 2 Stunden später ins Bett normal geht sie 18-19 uhr ins Bett und schläft dann durch zwischen halb 6 oder 7..aber 7 war schon lang nimmer..

Und gestern hab ich gedacht ich lass sie mal länger auf bis 21 uhr..nur an machen Tagen geht es net da sie wirklich manchmal so Müde is das sie seber um halb 7 ins Bett will (undj auchh sofort alleine einpennet)

Ja wie gesagt gestern um 21 uhr ins Bett und nun sind wir seit kurz vor 6 wieder wach..

Mit noch mal versuchen zum einpennen keine CHance sie weint dann und will dann auf bzw steht dann selber auf...

Was kann ich ma?chen das sie früh länger pennt??

Nix oder?

lg Josie mit Micheelle 17 mon und Krümel inside.

Beitrag von sako2000 04.03.11 - 09:54 Uhr

hallo josie,

warum experimentierst du mit deinem kind so rum?
meine tochter ist 16 monate und schlaeft von 19.30-5uhr (!!) deine tochter schlaeft doch super morgens. du hast da keinen einfluss drauf.
hoert auf, sie testweise laenger wachzuhalten, das arme kind.
ich halte von sowas nichts. wenn sie muede ist, muss sie schlafen. so ist da sbei kindern nunmal. es kommen auch wieder bessere zeiten, VON GANZ ALLEIN.

sei doch froh, dass sie durchschlaeft und geh einfach mal frueher ins bett, dann bekommst du auch den schlaf, den du brauchst. so mache ich es immer, wenn ich hundemuede bin.

lg, claudia

Beitrag von schnecke31031986 04.03.11 - 10:23 Uhr

Huhu
ich gehe schon um 21 uhr ins bett..nun ich hab von meinen Mann gar nix mehr..weil ich ebend so früh ins Bett gehe und mir reicht es von 21 uhr bis 6 uhr nicht..weil ich nachts nicht richti schlafe und auch nicht gleich enschlafen kann..

es macht mich seit mon ehr kaputt das 6 uhr oder eher aufstehen..

lg

Beitrag von sunflower.1976 04.03.11 - 11:01 Uhr

Hallo!

Viel machen kannst Du aus meiner Sicht nicht. Mein kleienr Sohn (2,5 Jahre) ist morgens um 5 Uhr hellwach, egal wann er abends im Bett war oder wie lange er Mittagsschlaf gemacht hat.

Rumexperimetieren würde ich nicht. Wenn man etwas unbedingt ändern möchte oder dieses versuche möchte, bringt nur eine langsame Änderung was, also z.B. über zwei Wochen den Mittagsschlaf um z.B. eine halbe Stunde kürzen und abends eine halbe Stunde später ins Bett. So kann sich der Körper dran gewöhnen, aber nicht bei einmaligen Versuchen. Allerdings kann es auch passieren, dass sich gar nichts ändert und es für alle Beteiligten nur stressig ist.

Meine Söhne sind - wie mein Mann auch - Frühaufsteher und ich glaube nicht, dass sich daran etas ändern wird.

LG Silvia

Beitrag von schnecke31031986 04.03.11 - 12:00 Uhr

Danke für dein Beitrag..komischer weise is sie aber den ganzen Früh so quängelig und Müde...

lg Josie

Beitrag von stefannette 04.03.11 - 11:34 Uhr

Es ist sicher anstrengend für Dich wenn Du ,auch noch schwanger, so früh auf mußt. Aber ich denke nicht,dass Du daran was ändern kannst. NImm sie doch vielleicht nochmal mit zu Dir ins Bett, dann hast Du etwas mehr Anlaufzeit morgens.

Beitrag von schnecke31031986 04.03.11 - 12:01 Uhr

Huhu sie schläft bei uns im schlafzimmer und steht in ihrem bett neben meinen also sie krabbelt früh eh zu mir..aber um scheiss zu machen..manchmal kuschelt sie 30 min noch..so is es dann besser für mich da werd ich langsam wach hihi..

naja denk ma is ne phase würd sich sicherlich ändern..

Danke für deinen Beitrag..

lg Josie

Beitrag von thalia.81 04.03.11 - 19:53 Uhr

Ich glaube, da kannst du nicht viel machen.

Meiner ist auch oft schon um 5:15 Uhr munter #kratz Mir bleibt nichts anderes übrig als das mit Humor zu nehmen. #schein