Umfrage: Wieviele Erkältungen hatten eure Kids diesen Winter?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von hopelove 04.03.11 - 14:15 Uhr

Hallo!

Sorry muss noch einen Thread aufmachen. Mach mir irgendwie als Gedanken und wollte mal fragen wie es bei euch ist. Mein Sohn (16 Monate) hatte jetzt schon 4 oder 5 Erkältungen seit November. Also Husten und Schnupfen. Wärend der Zeit hat er 3 Zähne bekommen.
Kinderarzt findet es normal und meinte er hätte noch nie so viele kranke Kinder wie dieses Jahr gehabt. Bei uns ist immer 1 -2 Wochen ruhe und dann geht es wieder los! Er geht nicht in die Kita, hat aber viel mit Menschen und ab und an auch mit vielen Kindern Kontakt.

Wie viele Erkältungen haben eure Kinder hinter euch gebracht diesen Winter?

Lg hopelove

Beitrag von schokaholik 04.03.11 - 14:22 Uhr

Hallo hopelove,

ich kann nur dazu sagen, dass wir gefühlt eine Erkältung hatten und die aber immer also durchgängig.

Er geht in die Krippe und dass sind wahre Seuchenherde.

Wie sagt man aaber immer so schön, was sie nicht umbringt macht sie nur härter.

Mal im Ernst, jede Rotznase nervt, aber sie bauen ihre Abwehr ja eerst auf.

Ich warte mal auf den Sommer, da wirds dann besser werden.


Liebe Grüße
Schokaholik mit einer Dauerrotznase an der Hand der gerade schön mit seiner großen Schwester spielt.

Beitrag von rmwib 04.03.11 - 14:23 Uhr

3,4,5- keine Ahnung. Einige.

Beitrag von feindin 04.03.11 - 14:25 Uhr

Eine einzige durchgehend von November bis jetzt;-)#schein

Beitrag von murmel22 04.03.11 - 14:56 Uhr

Genau das wollte ich auch schreiben. So ist es nämlich bei uns auch. Ach ja.... #schein

Frühling, komm endlich raus, wir finden dich eh... ;-)

Na dann, Gute Besserung für deine Maus!

murmel + Paulchen (2,5 J.)

Beitrag von hope001 04.03.11 - 14:25 Uhr

Finn wird am 13.03. 16 Monate alt und war 2x krank (einmal im Sommer, einmal im Februar). Er hatte zwischendurch zwar mal eine Triefnase, aber sonst eigentlich nichts. Als er im Februar krank war, hat er zum 1x Hustensaft bekommen.

LG, Hope mit Finn

Beitrag von fraukeule 04.03.11 - 14:25 Uhr

Hallo!

Wir hatten diesen Winter soviele Erkältungen....

Sarah hatte 4, Marian 6 und ich selber auch 2.

Mein Arzt meint, ganz normal dieses Jahr.

LG fraukeule

Beitrag von xyz74 04.03.11 - 14:26 Uhr

2 Mini-Erkältungen trotz Fremdbetreuung.#huepf
Achte sehr auf die Ernährung daher ist der Große nicht so anfällig.
Warmes Frühstück, keine Milchprodukte, keine Südfrüchte, warme Getränke, etc.

Beitrag von teufelchendani 04.03.11 - 15:08 Uhr

hi!

meine maus hatte auch nur eine erkältung und das war im november.

jetzt aber konkret: was hat das mit <<Warmes Frühstück, keine Milchprodukte, keine Südfrüchte, warme Getränke, etc.>> zu tun?

nur interesse halber, vielleicht habe ich ja was verpasst #hicks

ich finde eine gesunde ernährung wichtig, meine kleine isst alles, auch sehr gerne. sie bekommt täglich mehrere portionen obst und gemüse. trinkt fast nur wasser.

warum keine milchprodukte und südfrüchte? (#schock mein kind geht ein ohne mandarinen und eis #schock)

bitte um aufklärung!

lg dani+mäuschen 2j 10m

Beitrag von canadia.und.baby. 04.03.11 - 14:26 Uhr

Ich glaube 2 .

Beitrag von 98honolulu 04.03.11 - 14:30 Uhr

Wir kamen eigentlich ganz gut über die Runden. Der Schlumpf hatte Scharlach im Oktober, das war ganz fies, danach Durchfall, Erkältung und wieder Durchfall. Seit Weihnachten war er jetzt gesund, bis auf ne kleine Rotznase abgesehen.

LG

Beitrag von mama.lina 04.03.11 - 14:36 Uhr

EINE SEIT November ´10

Ich hoffe der Frühling kommt und die Erkältungszeit geht entlich!!!

Beitrag von jenny.b2006 04.03.11 - 14:51 Uhr

noch keine einzige#kratz einmal hatte sie ein paar tage lang fieber aber sonst noch nix.aber was nicht ist kommt mit sicherheit noch.wir sind auch ganz oft mit anderen kindern zusammen aber ich meide es mich mit kranken kindern zu treffen
mal sehen was noch kommt noch ist der winter ja nicht vorbei.
lg jenny

Beitrag von singa07 04.03.11 - 14:53 Uhr

EINE - seit September durchgängig.
Unterbrochen von 2 Lungenentzündungen/ div. Nasennebenhöhlenentzündungen etc.
Blutbild war völlig normal, meine KiA meinte, dieses Jahr sei es wirklich schlimm, alle wären ständig krank...

Ich SEHNE den Frühling herbei - mein Mann und ich waren auch so oft krank wie sonst in 5 Jahren...
LG
Singa

Beitrag von kleiner-gruener-hase 04.03.11 - 14:58 Uhr

Dann warte mal ab wenn er erst in den Kindergarten geht...

Mein Kleiner hatte auch den ein oder anderen Infekt, aber nichts wirklich dramatisches.

Meine Große (wird im April 6) hat in diesem Winter das erste Mal, seit sie in den KiGa geht, nicht durchgehend flach gelegen!#huepf Das fing in den letzten beiden Jahren im September an und endete erst im März. Es reihte sich Mandelentzündung an Bronchitis an Magen- Darm- Grippe an Mittelohrentzündung usw... Muss dazu sagen, dass ihr im Januar letzten Jahres die Polypen entfernt und die Mandeln verkleinert wurde.
Die Rotznase die sie seit dem Herbst hat, die ist schon obligatorisch und gehört dazu. So laufen die im KiGa echt alle rum.

LG

Beitrag von 1973sonja 04.03.11 - 15:01 Uhr

Hallo,

hör bloß auf, ich bin so genervt von Erkältungen!
Meine Tochter, 20 Monate, hat gerade die vierte Erkältung seit Ende Dezember. Eigentlich geht es am laufenden Band (bzw. an der laufenden Nase ;-) ), jetzt hatte sie sogar Fieber dazu und sich auch einmal übergeben.

Mein Kinderarzt sagte auch, daß es völlig normal ist. Manche Kinder haben bis zu 12 Infekte im Jahr.

Hoffentich kommt bald der Frühling, damit es ein Ende hat! #sonne

LG Sonja

Beitrag von abarbaras 04.03.11 - 15:07 Uhr

Hallo,

K E I N E !!!! Trotz 1x wöchentlich Krabbelgruppe im KiDi, wo immer kranke Kids bei sind.
Ich achte sehr auf gesunde Ernährung, unser Spatz isst auch sehr gern Obst. Außerdem sind wir täglich draussen und Paul macht so gut wie jeden Mitta sein Schläfchen draußen noch im Wagen, auch bei Minusgraden warm eingepackt in einer windstillen Ecke auf der Terrasse.
DAs hab ich letzten Winter schon so gemacht und er hatte noch nie eine Erkältung !
Toi, toi, toi!
LG Antje

Beitrag von romance 04.03.11 - 15:22 Uhr

Huhu,

wir sind immer noch beim zweiten, der länger hält als gedacht. Aber gut ihr Körper muß wohl viel verkraften. Evtl. hat sie nun wie ich auch eine laktoseinteroleranz. Ich hoffe ja nicht.

LG Netti

Beitrag von luca2006 04.03.11 - 15:57 Uhr

Mein Großer(5Jahre) ist ca jeden Monat krank.
Der kleine(2,5 jahre) jede Woche.
Kaum ist das Antibiotika zu ende,2-3Tage später neuen Infekt und wieder neues Antibiotika...Und das geht von ca September-April jedes Jahr so.Im Sommer kommen wir dann ca mit 1mal im Monat mit Antibiotika aus ;-)

Beitrag von plaume81 04.03.11 - 16:16 Uhr


er hatte eigentlich nur 1 mal für ca. 1 Woche eine Schnupfennase und Husten.

LG

Beitrag von akira35 04.03.11 - 17:14 Uhr

meine hatte bis jetzt 3 erkältungen.
jetzt besonders schlimm,sind im KH,und hier kommt sie nie zum schlafen..

lG Michaela und Patricia(15 monate)

Beitrag von sohnemann_max 04.03.11 - 17:29 Uhr

Hi,

unser Großer 6,5 Jahre alt hatte ein Mal für 3 Tage schnupfen. Er war keinen einzigen Tag von der Schule zu Hause.

Unsere Kleine, 22 Monate hatte EINE GEFÜHLTE Erkältung und zwar von Oktober bis jetzt. Sie hatte ständig abwechselnd MOE, Kehlkopfentzündung, Erkältung, Fieber. Eben alles, was die Welt nicht braucht... momentan läuft die Nase ohne Ende.

LG
Caro mit Max 6,5 Jahre und Lara 22 Monate

Beitrag von anarchie 04.03.11 - 17:42 Uhr

Huhu!

Mein Kleiner, 18 Monate, war einmal richtig verschnupft mit etwas Husten und 2 oder 3 mal halt son bisschen, nen tag lang oder so...

Und mit 3 geschwistern und nem Lehrer als Papa kriegt er eigentlich alles an keimen ab, was so rumfliegt..aber meine sind alle sehr selten krank(vielleicht liegts an der guten Mumi;-))

lg

melanie und die 4 (8,7,3,1)

Beitrag von hailie 04.03.11 - 17:50 Uhr

Hm... diesen Winter waren beide nur einmal erkältet.

Sie sind aber auch extrem selten krank.

LG

Beitrag von escada87 04.03.11 - 18:04 Uhr

eine Erkältung vor 2 Wochen die letzte hatte er zuvor im September

  • 1
  • 2