Mittelschmerz immer nur auf der linken Seite?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von moonshine84 04.03.11 - 19:04 Uhr

Bin jetzt im dritten Clomi-Zyklus und merke den Mittelschmerz ziemlich heftig aber immer nur auf der linken Seite, heißt das das auf der rechten Seite der Eierstock nicht funktioniert?
Wer kennt das noch?

Beitrag von mrs-bond 04.03.11 - 20:12 Uhr

Ich merke den Mittelschmerz schon seit Jahren immer nur rechts. Vielleicht ist da ein Zusammenhang, weil der Arzt letztens gedacht hat, ich hätte keinen linken Eierstock, weil der so weit hinten versteckt war...

Hab aber nicht genauer nachgefragt...

Beitrag von morsie82 04.03.11 - 21:56 Uhr

Unsre Frau Doktor sagte dass es normal sein dass Frau eine Seite mehr süren kann oder überhaupt spürt!
ich denke mal dass ist dann wohl so und hat nichts besonderes zu bedeuten-aber fnachfragen kostet dich ja nichts;-)

Beitrag von moonshine84 05.03.11 - 14:27 Uhr

Danke für eure Antwort!