Wie lange PulverMilch ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von butterflywinniepuh20 04.03.11 - 20:27 Uhr

Ich höre überrall das man mit 2 Jahren auf Kuhmilch umsteigen soll aber ich möchte meinen Sohn so lange wie möglich nicht geben . Er verdrägt sie nicht so sehr bekommt dadurch durchfall .

Kann ich meinen Sohn bis 4-5 Jahren immer noch Milchnahrung(Pulver) geben ??

Oder ist das nicht inordnung #kratz

Fragen auf fragen #rofl

Beitrag von sarahjane 04.03.11 - 20:48 Uhr

Säuglingsmilchnahrung aus dem Handel basiert zwar in der Regel auch auf Kuhmilch, ist jedoch so weit modifiziert, dass sie von Säuglingen wesentlich besser vertragen wird als reine Kuhmilch und auch wesentlich besser gedeihen als bei Ernährung mit reiner Kuhmilch.

Man muss nach dem 1. Lebensjahr nicht auf Kuhvollmilch umsteigen, sondern kann auch die bisher gewohnte Milchnahrung als Getränk reichen, wobei Milch ansich zu den Lebensmitteln und nicht zu den Getränken zählt.


Beitrag von nadineriemer 04.03.11 - 21:51 Uhr

Also,mein Sohn bekam bei Kuhmilch auch immer Durchfall und wir haben ihn Testen lassen.Er hat eine Unverträglichkeit und bekommt jetzt Soja Milch.

Nadine

Beitrag von perserkater 04.03.11 - 23:29 Uhr

Hallo

Das natürliche Abstillalter liegt bei 2-7 Jahren. Also ist es am gesündesten gar nie auf Kuhmilch umzusteigen sondern bei Muttermilch zu bleiben oder Muttermilchersatz (Pre oder 1er) anzubieten.

Kuhmilch braucht das Kalb aber nicht der Mensch.;-)

LG

Beitrag von hailie 04.03.11 - 23:31 Uhr

Da Kuhmilch gar nicht zu einer gesunden Ernährung gehört, musst du auch gar nicht umsteigen. ;-)

Solange dein Sohn die Babymilch mag, darf er sie ruhig trinken.
Von der Zusammensetzung her ist sie auf jeden Fall gesünder als Kuhmilch.

LG

Beitrag von butterflywinniepuh20 04.03.11 - 23:46 Uhr

Danke schön für die lieben antworten .


So werde jetzt meinen Sohn noch paar jahre lang seine heiß geliebte Milchflasche anbieten ;-)

Ich meine seine Milch natürlich #mampf#rofl

DANKE