Ich kann nicht mehr, ich bin so müde...........

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von babysevi 08.03.11 - 10:31 Uhr

Guten Morgen zusammen,

ich weiß das dieses Thema in das Schlafen Forum gehört, aber dort kann mir auch keiner helfen.

Also nun zu meinem Problem:
Unser Sohn in fast 16 Monate alt und seit er 3 Monate alt geworden ist nur noch ein schlechter Schläfer. Er hat seinen festen Tagesablauf, macht einen Mittagsschlaf von ca. 1,5h-2h, den er auch dringend braucht, sonst ist er nur mies drauf und geht abends auch gerne ins Bett. Er schläft sehr unruhig, wälzt sich hin und her und kommt andauernd gegen sein Gitter, habe das Gefühl das er ganz viel Platz braucht. Er schläft mit Nuckel und hat davon mehrere im Bett und sucht sich immer einen selbst wenn er ihn braucht. Oft muss er nochmal aufstehen oder hat Blähungen, er schreit oft auf in der Nacht, dass ich senkrecht stehe im Bett. Meißtens wird er dann nach 2-5 Std wach und er schläft nur bei uns weiter, was mich nicht stören würde, wenn ich dann selber noch schlafen kann, was aber bei der unruhe nicht möglich ist. Ich gehe ab Oktober wieder arbeiten in vollzeit und frage mich, wie es werden soll, ich bin total kaputt und sehr schnell gereitzt, mein Mann ist beruflich viel unterwegs und kann mir selten helfen.
Ich habe keine Ahnung was ich noch machen soll??? Habt ihr ein paar tips für mich?

Liebe Grüße Sevi#winke

Beitrag von babysevi 08.03.11 - 10:33 Uhr

Ich meinte er muss oft nochmal aufstoßen und nicht aufstehen, ach ja die Müdigkeit :-[

Beitrag von christianeundhorst 08.03.11 - 10:43 Uhr

Hallo Sevi,
das klingt sehr stressig und ich denke - da Du schreibst er schläft auch bei Dir im Bett so unruhig - daß es nicht daran liegt, daß er alleine schläft. Warst Du schonmal bei einem Kinderostheopaten? Es könnte gut sein, daß er eine Blockade hat ( oft ist dies noch von der Geburt ), die ihm Beschwerden macht. Ich kenne viele Kinder, die nach so einer Behandlung beim Ostheopaten beschwerdefrei waren und plötzlich wunderbar schlafen konnten:-) Einen Versuch wäre es zumindest wert.
Natürlich haben Kinder oft auch Phasen, in denen sie sehr unruhig schlafen, viel träumen etc, aber wenn es seit so vielen Monaten unverändert ist denke ich, daß mehr dahinter steckt. Ich würde das echt beim Ostheopaten untersuchen lassen.

Ich wünsch Dir alles Liebe und bald ruhigere Nächte #herzlich

Liebe Grüße,
Chris mit Frieda Lina 32 Monate

Beitrag von adlina 08.03.11 - 10:59 Uhr

Hallo Sevi,

ich kann mich meiner Vorschreiberin nur anschließen. Meine Maus hat auch immer sehr unrihig geschlafen und mit dem Gang zum Osteopathen hat es sich eindeutig gebessert!!

Meine Maus ist auch die sehr empfindlic und verarbeitet ALLES mit unruhigem Schlaf....

Drücke die Daumen, uns hats geholfen!!

#klee

Beitrag von marion0689 08.03.11 - 12:34 Uhr

Hallo

Mein Sohn ist ähnlich...er ist 19 Monate alt und heute schon seit 4.30 wach :-/
Gerade macht er Mittagschlaf.

Da müssen wir Mamas wohl durch....

Beitrag von kareen525 08.03.11 - 14:31 Uhr

hallo,
ich kenne das! meine tochter wird im juni 3 und ich hab noch keine nacht richtig durchgeschlafen!!!!
in ihrem bett hat sie noch nie mehr als ein paar stunden geschlafen... daher schläft sie quasi immer bei uns im familienbett bzw. einige stunden in ihrem bett, das direkt neben meinem steht - eine seite offen.

sie schläft auch extrem unruhig, ich bi bei jedem muckser wach und teilweise echt am ende - zumal ich in der 30. woche schwanger bin!

seit 3 tagen hab ich ihr abends immer ein öl von der bahnhofapotheke kempten zu schnuppern gegeben, es heißt SCHLAFMÜTZE und ist zum runterkommen und für nächtliche wachphasen gedacht, von DER hebamme ingeborg stadelmann (die hebammensprechstunde) zusammengestellt!

google doch mal! die bahnhofapotheke ist super, kann ich nur empfehlen! leider kostet der versand 3,90 bis 50 euro warenwert - aber das war es mir echt wert!
meine maus schläft seitdem schneller ein und hat schon 2 nächte fast durchgeschlafen! einmal war sie nachts mit mir auf dem klo, hab ihr das fläschen utner die nase gehalten und sie war innerhalb von 30 minuten am schlafen - sonst dauerte das IMMER bis zu 2 stunden!!!

lg
kareen mit elisabeth (21.06.2008) und krümelchen