Was ist Clomi? und ist jemand mit Bromocriptin beta 2,5 SSW geworden??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von t64 08.03.11 - 22:09 Uhr

Hallo Mädels,

Ich wollte euch fragen was Clomi ist?????
Ist jemand mit Bromocriptin beta 2,5 Schwanger geworden????

lestes Jahr habe ich die Bromocriptin beta 2,5 genommen weil ich unregelmeäsig meine Mens gehapt habe und ich hatte kein eisprung dann habe ich die Tabletten genommen 28 tage dann eine Mens weiter wurde ich schwanger mit Zwillinge.
Habe sie leider verloren in der 24 ssw weil die beiden nur eine Fruchthöle hatten #heul
und jetzt versuchen wir seit zwei Monaten und irgendwie klapt es nicht habe das gefühl ob ich die tabletten wieder brauche.

Könnt ihr mir helfen

DANKE

Lg Tina #winke

Beitrag von pinksnoopy 08.03.11 - 22:53 Uhr

Hi

also erstmal tut es mir sehr leid mit deinen beiden#stern

Clomi ist ein Ovulationsauslöser, man nimmt die Tabletten von ZT 5 bis ZT10 (Dosies variert) und muss dann auch zur Folie Schau. Im groben und ganzen soll Clomi einen ES herbei führen.

Aber was ist denn Bromocriptin beta 2,5?

Lg Nicole

Beitrag von chayenne1973 08.03.11 - 23:07 Uhr

Hallo Nicole,


Bromocriptin beta 2,5:

Bromocriptin wirkt, wie das körpereigene Dopamin, als Gegenspieler der Hormone Prolaktin und dem Wachstumshormon. Es wird deshalb bei erhöhten Prolaktin-Blutwerten eingesetzt, die bei der Frau zu Ausbleiben der Regel und des Eisprungs führen.

LG Christiane

Beitrag von pinksnoopy 08.03.11 - 23:12 Uhr

Hi Christiane,

danke für die Antwort.
Was ist denn Prokalin? Bin noch so neu auf dem Gebiet#kratz.

Ich weiß jetzt nur von mir, das ich zu viele Männl Hormone hab eine SD Unterfunktion und kein ES. Meine Mens kommt auch nur wenn sie will, das längste waren jetzt 3 Monate

Beitrag von chayenne1973 09.03.11 - 16:25 Uhr

Hallo,

musst halt einfach mal googlen wenn du was nicht weiß ;-)


* Prolaktin ist ein in der Hirnanhangsdrüse produziertes Hormon, das vor allem für das Wachstum der Brustdrüse in der Schwangerschaft und die Milchbildung in der Stillperiode verantwortlich ist.

* Erhöhungen des Prolaktinspiegels sind eine häufige Ursache von Störungen des Menstruationszyklus (Unregelmäßigkeit, ausbleibender Eisprung, Ausbleiben der Regel). Erhöhte Prolaktinspiegel findet man daher häufig bei unerfülltem Kinderwunsch. Auch zur Milchabsonderung der Brustdrüse außerhalb der Stillperiode (Galaktorrhoe) kann erhöhtes Prolaktin führen.

* Häufige Ursachen erhöhter Prolaktinspiegel im Blut sind Medikamente, eine Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose), Tumoren (meist gutartige) im Bereich der Hirnanhangsdrüse oder auch chronischer Stress. Nicht selten kann man keine Ursache finden.


LG Christiane