Zucchini - allergenarm? Mit oder ohne Schale?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von thalia.81 09.03.11 - 17:05 Uhr

Hallo,

da Paul (6,5 Monate) nicht so der große Esser und Trinker ist, wollte ich zu Beginn eigentlich nicht selber kochen - für die paar Löffel, die er isst #schwitz Da schmeiß ich lieber ein Gläschen weg als meinen mühevoll zubereiteten Brei ;-)

Dazu brauche ich jetzt aber keine "Standpauke", ich habe schlicht und ergreifend keine Lust solche Minimengen zu kochen, und zum Einfrieren habe ich z.Z. keinen Platz im Kühlfach. Egal, darum geht es ja auch nicht #mampf

Naja, jedenfalls mag Paul Kürbis nicht, Möhre gibt es nicht (weil sie verstopft) und nach Pastinake bekommt er rote Pickelchen am Bauch #schock Ist dann in unserem Fall nicht so allergenarm... Stille sonst voll. Reicht ihm zur Zeit auch. Aber für die kommenden Wochen meine Fragen:

1. Ist Zucchini allergenarm? Welche Alternativ habe ich noch? Muss ja nicht gleich blähender Brokkoli ein ;-)

2. Ich wollte die dünsten, dann pürieren, lass ich die Schale dran? Falls ich keine Bio-Zucchini kaufe...#schein


Danke schonmal


LG

Beitrag von xyz74 09.03.11 - 17:12 Uhr

Meine Maus mümmelt zurzeit lustvoll Zucchini weg.
Allerdings nicht als Brei sondern als Finger Food.
Ich schneide immer ca. 1cm breite Streifen und dämpfte die dann in einem Bambuskörchen aus dem Asialaden.
Zucchini wird schon weich und kann wunderbar gelutscht werden.
Meine Maus fährt da total drauf ab.
Habs mit ihrem Burder genauso gemacht.
Schale mach ich ab, weils sonst etwas zu fest wäre.
Ansonten kann bei Bio Schale dran lassen.

Beitrag von berry26 09.03.11 - 17:38 Uhr

Hi,

Zucchini oder Fenchel eignen sich ganz gut für den Anfang. Ich hatte bei 2 Kindern jedenfalls nie Probleme was Blähungen etc. angeht.

LG

Judith

Beitrag von liv79 09.03.11 - 17:46 Uhr

Hi,
also ich lass die Schale dran (allerdings Bio-Zucchini gibt's aber doch sogar bei den meisten Discounter) und schrubbe sie gut mit einer Gemüsebürste ab.
Mein Kleiner findet Zucchinibrei suuuuuuuper!

Beitrag von thalia.81 09.03.11 - 19:03 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten. #herzlich

Dann werde ich das in den nächsten Tagen mal in Angriff nehmen, eilt ja nicht ;-) und ihn auch Zucchini nuckeln lassen.


LG