Wer hat die Nuby wärmeempf. Breilöffel?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von novembersonne2010 09.03.11 - 22:42 Uhr

wie seid ihr zufrieden? Hab heute mal drei davon gekauft :-)

Beitrag von daisy80 09.03.11 - 23:18 Uhr

Ich hatte einen davon als Zugabe in einer Zeitschrift. Hat sich schon bei gut handwarmem Brei weiß gefärbt, dafür ganz fix die Farbe der Karotten angenommen und war nach einigen Wochen definitiv zu klein für den schnellen Nachschub, den Junior wollte *g*

Also nachgekauft habe ich sie nicht, ich war da nicht so angetan.

Beitrag von lillyfee0381 09.03.11 - 23:52 Uhr

Hi,

also ich hatte auch einen als Zugabe dabei und ich finde die ganz gut. Zwar nehmen sie wirklich schnell das Karottengelb an aber sonst war bzw. bin ich ganz zufrieden. Ich hab jetzt mal andere gekauft, die auch wärmeempfindlich sind (aber frag mich jetzt bloß nicht welche Marke das ist) die sind auch nicht schlecht. Aber sie sind recht schnell empfindlich. Manchmal schon bei lauwarm, was ja eigentlich ok ist. Naja ... aber es ist zumindest eine Warnung für die Mama, damit sie dem Kind nicht den heißen Löffel in den Mund steckt. Aber da sollte man sowieso drauf achten, egal ob nun mit oder ohne empfindlichen Löffel.


LG Anke

Beitrag von bluemotion 10.03.11 - 07:33 Uhr

Ich hab auch so einen von irgendwo mal her bekommen. Wie schon geschrieben, nehmen sie sehr schnell die Farbe der Karotten an:-(

Aber an sich finde ich solche Löffel Quatsch m.M.
Die Wärme des Breies teste ich indem ich den Löffel kurz an die Unterkante meine Unterlippe halte. Und meine Kleine läßt sich sowieso immer soviel Zeit, so dass der Brei eh schnell lauwarm wird, von daher brauch ich kaum testen.

LG

Beitrag von yaisha 10.03.11 - 09:51 Uhr

Huhu!

Ich hab die auch, bin aber auch zweigespalten.

Meine sind mittlerweile auch Karottenorange und die Wärmeanzeige ist nicht unglaublich zuverlässig, aber ich teste es so oder so immer nochmal selbst vorm füttern. Das wäre also beides kein großes Problem für mich.

Allerdings mag meine Kleine die Löffel nicht so wirklich, sie isst nicht gern davon, bzw. sehr widerwillig. Anscheinends mag sie die Form nicht, von den weichen Löffeln von Avent geht es besser. Aber das ist ja Geschmackssache. :D

LG
Yaisha + Clara *14.07.2010

Beitrag von schwammerlkind 10.03.11 - 13:55 Uhr

Ich hab mir bei BabyButt ein Set aus 3 Löffel bestellt. Und finde die totalen Quatsch. Die verfärben sich schon, das es zu heiß ist, da ist das Essen fast kalt. Wir nehmen ab sofort die ganz normalen Löffel und ich halte meinen Finger bissi rein und teste ob es zu warm ist oder passt. So fahren wir ganz gut

Ich würde die nimma kaufen

LG Schwammerlkind

Beitrag von rote-zora1 11.03.11 - 09:29 Uhr

Hy,
also ich bin zufrieden, denn der Löffel ist nicht so breit wie andere und paßt somit gut in den Mund. Ich habe ihn auch als Beilage erhalten und nehme ihn allerdings nicht wegen der Wärmeempfindlichkeit. Da teste ich auch an der Lippe wie die anderen auch.

Zu der Annahme von Farben kann ich ncits sagen, denn wir füttern nur abends Milchbrei, den Rest stille ich.


LG Andrea mit Phillip (11) und Hagen (noch 7 MOn)