Was 1-jähriger nachts nach Abstillen geben?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von eumele76 11.03.11 - 12:46 Uhr

Hallo zusammen,

Fiona hatte jetzt einmal eine stillfreie Nacht vorgestern, gestern nacht aber wieder 2x gestillt. Sie ist jetzt 1 Jahr alt und so langsam will ich nichts nicht mehr stillen. Ansonsten stille ich sie morgens und abends vor dem Einschlafen noch.

Nur was wäre die Alternative? Hab bislang kein Fläschchen gegeben, nichtmal abgepumpt und will das jetzt eigentlich nicht mehr anfangen.

Wasser schmeisst sie mir an den Kopf ;-).

Hab irgendwie keine Idee....

LG,
Nina

Beitrag von zweiunddreissig-32 11.03.11 - 13:07 Uhr

Pre Milch aus Trinklernbecher wäre für sie eine alternative?

Beitrag von berry26 11.03.11 - 14:13 Uhr

Naja so lange sie noch nach Milch verlangt, sollte sie diese auch bekommen. Also wenn du abstillen willst, solltest du ihr PRE anbieten. Wie du sie ihr anbietest, also ob Flasche oder Becher, ist dir überlassen. Kleinkinder benötigen jedenfalls auch im 2. Lebensjahr noch Muttermilch bzw. Muttermilchersatz.

LG

Judith

Beitrag von sarahjane 11.03.11 - 15:07 Uhr

Mit 1 Jahr darf sie ruhig bis zu 300ml Kuhvollmilch erhalten (fettarme Milch ist nicht für Kleinkinder geeignet).
Du könntest jedoch auch Premilch füttern.

Viele Kinder akzeptieren nach einiger Übung Trinklernbecher/-tassen.