Schon 2 x erfolglose ICSI-Behandlung - bekomme langsam Angst!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von andi2009 13.03.11 - 15:02 Uhr

Habe gerade erneut die traurige Nachricht erhalten, das auch die zweite Behandlung erfolglos war.

Beim ersten Versuch habe ich 3 "brauchbare Eizellen" gehabt, aber die Befruchtung hat bei allen nicht geklappt.
Beim Versuch 2 haben wir diese Hürde geschafft (2 befruchtete Eizellen, die sich auch geteilt haben) nur bin ich trotzdem nach 2 Wochen schrecklicher Wartezeit nicht schwanger!

Bekomme langsam Angst, dass es gar nicht mehr funktioniert.
Waren vor 2 Jahren auf natürlichem Wege ein paar Wochen schwanger - dann habe ich es verloren.

Hat jemand noch eine guten Tipp? Was kann man noch tun?

Beitrag von katici 13.03.11 - 15:04 Uhr

Geduld haben.
Du hast eine Chance von ca 30% beim Versuch,da ist es sehr wahrscheinlich, dass du mehr als einen oder zwei Versuche brauchst...
Viel Erfolg beim nächsten Mal.
Lg
Katici
(mit 6 Negativs)

Beitrag von andi2009 13.03.11 - 15:11 Uhr

ja, da hast du wohl recht!
Es fällt nur immer schwerer. versuchen es ja schon seit 5 Jahren!
Die Psyche ist das Schlimmste!

bei 6 Versuchen hast du also bereits 3 komplett allein bezahlt?
Puh... das ist bei uns nicht drin! Kommen dann mit der 3. Behandlung ja schon auf über 6.000,-€ Eigenbeitrag.
Versuchst du es weiter mit ICSI?

Beitrag von majleen 13.03.11 - 15:08 Uhr

Schwierig. Vielleicht solltest du höher stimulieren? Ich werde in diesem Zyklus meine 2 ICSI machen. Allerdings im Spontanzyklus ohne Stimulation. Leider glaubt man ja immer, dass die IVF oder ICSI klappen muss. Steht man dann selbt davor bekommt man gesagt, wie niedrig die Chancen eigentlich sind. Vielleicht hattest du einfach Pech?

Viel Glück #klee