Wer hatte das auch schon?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schneewittchen0803 13.03.11 - 17:32 Uhr

Hallo miteinander,

ich hatte gestern meinen ersten Transfer von 2 Embryonen. (1.IVF).
Nun habe ich seit gestern ganz leicht bräunliche Schmierblutungen.
Ist das noch normal? Kommt das vom Transfer? Ich bin wahnsinnig unsicher und weiß jetzt gar nicht was ich machen soll.
Nehme 3x2 Utrogest seit gestern und spritze Clexane 40.

Vielen Dank für Eure Antworten

Euer verunsichertes Schneewittchen

Beitrag von shiningstar 13.03.11 - 17:50 Uhr

Hallo!

Ja, das kann vom Transfer kommen -da wurde ja mit einem Katheter in der Gebärmutter "rumgefummelt" und es kann leicht Gewebe verletzt werden. Ebenso kann es vom Utro einführen kommen...
Braune SB sind erst einmal nicht schlimm, braun bedeutet immer altes Blut...

Viel Glück für diesen Versuch!

Beitrag von kleiner-spatz 13.03.11 - 18:20 Uhr

Hallo
Habe nach manchen IUIs ein bisschen bräunliche Tropfen nach Transfer der Spermien gehabt. Kommt mir daher bekannt vor.

alles gute und drück die daumen#klee