Pfefferminztee abstillend ???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von crazycat 13.03.11 - 18:27 Uhr

Hallo,
wollte mal fragen ob das jemand von euch kennt.
Hab gehört das Pferfferminztee die Milchbildung hembt?
kennt das wer???
Kann man das vlt dann bei Milcheinschuss trinken damit man nicht explodiert?
Ich hab solche schmerzen und meine klene kommt nur fast alle 5 stunden und will trinken.
Ich weiß man soll vorher wärmen und nachher kühlen oder mal unter die warme Dusche und ausstreichen nur komm ich da niicht so richtig zu also kühlen mach ich schon aber da kann ich alle 2 min das kühlaccu tauschen.

Oder hat jemand noch einen Tip wie das nicht so zieht?

Lg crazycat

Beitrag von die-babsy 13.03.11 - 18:50 Uhr

Hey!

Also bei mir war es ähnlich, meine Brüste sind geplatzt!
Meine Hebamme hat mir geraten Abends eine Tasse Pfefferminztee zu trinken (Nachts ist die Milchproduktion am stärksten). Sollte das drei Tage ausprobieren und sonst halt mal zwei Tassen... bei mir wars nach zwei Tagen super! :-)

Mit Salbeitee klappt das auch, wenn du deiel Glück und lass es Dir schmecken!

LG und schönen Abend

die Babsy und little John (heuete genau 8 Wochen alt)

Beitrag von crazycat 13.03.11 - 19:52 Uhr

cool danke ich hab schon 2 tassen intus gleich heut morgen hab ich eine getrunken und ich hab auch das gefühl das es besser geworden ist wollte nur nochmal fragen ob jemand damit erfahrung hat.
Also danke für deine Antwort das lässt mich hoffen.

Lg crazycat

Beitrag von tascha82 13.03.11 - 19:49 Uhr

Hi Crazycat,

ich hatte unverhofft noch einen Milcheinschuss und bin dem Tip meiner Hebamme, Salbeitee zu trinken, nachgegangen..!
Hat wirklich superschnell geholfen. Ich wäre fast wahnsinnig geworden, so weh tat mir der Busen. Zwei Tassen Tee und einer warmen Dusche später ging es mir schon besser!
Ich habe bei Rossmann einen Salbeihonigtee gekauft, der war nicht ganz so übel. Probier´s einfach!

LG
Tascha #blume

Beitrag von crazycat 13.03.11 - 19:54 Uhr

Danke für deine Antwort ich guck mal ob ich morgen Salbeitee bekomme.
Pfefferminztee hat mir grad schon wenig geholfen es spannt nicht mehr so doll wie gestern das war echt unerträglich.

Lg crazycat

Beitrag von lillemus28 13.03.11 - 21:08 Uhr

Hey!

ja, das stimmt! Ich hatte am Anfang so viel Milch, dass ich auch fast wahnsinnig geworden bin! Kaum hat mein Kleiner leergetrunken, war die Milch schon wieder da... Ich habe auch literweise Salbei- und Pfefferminztee getrunken und immer wieder ausgestrichen. Hat auch gut geholfen, aber bei mir hat es 5 Wochen gedauert bis sich die Milchmenge angepasst hat #schwitz

Aber die Tees helfen!

Viel Glück und herzlichen Glückwunsch dass du soviel Milch für deine Kleine hast ;-)