Guten Morgen ..............

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jaroslava 14.03.11 - 07:45 Uhr

ich bin zurück aus Wien. Wir haben kurzen Urlaub dort gemacht.
Wetter war genial.
Ich weist jetzt nicht so richtig wohin ich hier bei Urbia gehöre, bin zwar mit 4te ICSI SS also BT war positiv, aber ich habe erst nächste Woche Dienstag US und erst da wenn wir #herzlich#herzlich#herzlich sehen dann kann ich mich ja ins SS Forum verschieben.
Aber bis da hin ich fühle ich mich hier ziuHaue bei Euch #schein
Ist es ok ???
SInd noh welche da die mit mir gleich waren??????
Ich bin leider fast nur im Bett da ich starke Übelkeit habe und Urbia gibt mir nun abwechslung #liebdrueck
Eure Jaroslava

Beitrag von schneckerl76 14.03.11 - 07:53 Uhr

Guten morgen!

Klar bleibst hier bis alles endgültig bestätigt ist!
Und hoffe auch danach besuchst Du uns noch öfter hier!

Oh je - die super SS-Übelkeit!

Am Besten hat mir damals geholfen im Bett eine Tasse Kamillentee zu trinken und etwas Butterkekse knabbern.

Meine Freundin war letztes Jahr schwanger und sie hat dieses Nausema probiert - und hat geholfen.

Aber wenn Du liegen bleiben kannst und Ruhe hast und es Dir so reicht, dann mach das so!

Alles Gute!

Lg
Schnecki

Beitrag von jaroslava 14.03.11 - 08:13 Uhr

Hallo Schnecki,
ich hate es in kede SS so nur nichbt so früh :-(
Bin überascht dass ich eben 6 SSW begonnen habe und mir ist es schon übel. In andere SS hat es so ab 8 SSW begonnen......................naja da musst ich durch. Ich hoffe nur so sehr dass ich nciht wieder ins KH musst.
Ich habe das Problem dass ich nichts mehr essen udn trinken kann so arg äkelt es mich da vor.................
Was ist es für medikament das deine Freundin nimmt ??

Beitrag von schneckerl76 14.03.11 - 08:18 Uhr

Ich war damals auch ne Woche zur Infusionstherapie im Krankenhaus, und danach musste ich Vomex nehmen.

Du ich kenn das selber nicht. Hab ich aber hier auch schon öfter gelesen.

Ist aber von der Firma, die das Folio forte auch haben. Steripharm.

Google das doch mal; Nausema!

Glaub ist eher so in die Richtung natürliche Medizin. Aber es müssen ja nicht immer Hämmer sein!

Beitrag von jaroslava 14.03.11 - 11:28 Uhr

Ich bin nach der Infulsion Thearapi Heim aber ohne unseren baby :-(
Es war so, nach dem ich Vomex Infulsionen bekommen habe ist raus gekommen dass ich Vomex Alergie habe...............die haben es mir trotzdem weitee gegeben :-(
Es war üble Woche dort ................
Naja dann 3 tage später sagte der Cheffarzt das geht nicht die müssen anderen Medikament anflügen lassen und dann hat es endlich etwa sgehoölfen, ich habe nach 5 tagen wieder was essen dürfen.......ich war so froh. habe 8 KG abgenommen...........
So dann entlasung US Kontrolle und da musste ich zusehen wie das herzchen unseres babys schwächer war und aus ging#heul
Ich würde nie mehr ins KH gehen nie mehr......................und ich nehme nie mehr Vomex .................
Heute ist es schwehr zu sagen warum unseres baby nun aufgegeben hat, nur die Sattionsärztin hat beim US gemeint, Sie versteht es eben nicht, das baby war gewachsne wie soollte , das Hcg ist super gestiegen und was komisch aufielt, das baby war gerade stehen und normal sind die Babys so wie wurm gell.................das bedeutet es hat mit kreislauf wa szu tuhn und ich hatte starke Kreislaufprobleme gehabt wärend ich Vomex bekamm.................
Ich bin überzeugt dass das medikament weil ich Alrgikerin bin und es trotzdem bekommen habe dass es unseres baby nun zu #stern geschickt hat #schmoll
Ich lasse die Finger weg von so was !!!!!!!!!

Beitrag von schneckerl76 14.03.11 - 14:30 Uhr

Ach Du lieber himmel!
Da hast Du ja schon einiges hinter Dir!
Ich habe Deine Beiträge immer mitverfolgt und dich immer für Deine Stärke bewundert!

Da würd ich die Finger auch von dem Zeug lassen!

Ich bin selber sehr starke Allergikerin und mir ging es auf Novalgin mal wahnsinnig schlecht - kam dann nur der kommentar von Ärzten, das kann ned sein.....ha und konnte doch sein!

Aber bei Schwangeren ist ja noch mehr Vorsicht geboten!

Dann lieber aushalten die Übelkeit!

Alles Liebe

Beitrag von jaroslava 14.03.11 - 16:37 Uhr

Ja das wollte auch niemand glauben dass ich Vomex Allergie habe.........die mussten weiter versuchen bis ich kolabiert bin .........also leiber spucke ichHiem und weist meinen Krümel geht es gut .............

Beitrag von elfi08 14.03.11 - 07:55 Uhr

Guten Morgen Jaroslava,

noch habe ich dir nie geschreiben, aber deine Geschichte verfolgt und mich sehr über dein Positiv gefreut.
Ich gehöre eigentlich auch nicht mehr hierher, trotzdem lese ich oft wie es den Frauen ergeht, alle haben doch den schwierigen Weg.
Mein Mann war sterilisiert, 2 negative ICSIs, dann haben wir nach 15 Jahren die Steri rückgängig machen lassen, nur eine Seite konnte bei meinem Mann wiederhergestellt werden. Aber was soll ich sagen, im 2. Übungsmonat bin ich schwanger geworden, ein Wunder ;-)

Ich lese zwar auch schon im SS Forum, aber irgendwie bin ich hier auch noch gerne (obwohl ich nie der große Schreiber war).
Ich wünsche dir, das die Übelkeit schnell vorbei geht, ich denke, da sind ja mehrere bei dir am wachsen ;-)

Liebe Grüße
Elfi

Beitrag von jaroslava 14.03.11 - 08:18 Uhr

Hallo Elfi,
das ist auc wie ein Wunder wa Du erleben dürftest ;-)
Ich denke jede Frau hat hier einen langen Weg und jede wird ürgend wan belohnt.
Ich begann ab der 2 ICSI wo die dann negativ war zu zweifeln, aber ich habe nicht aufgegeben.
Bei 3 ICSI dann wieder negativ und mich hat die Panik erobert, panik vor Alter, Panik vor diese stendiges Negativ....................ich habe 4 ICSI begonnen so neben heer habe es nicht so richtig war genommen bis u kurz vor PU.......................auch nach dem TF war ich eher negativ einegstellt und grad diese ICSO wo ich so anders war hat es geklaptt.
Ich kämpf gerne mit der Übelkeit das gibt mir das gefühl dass die Baby (s) fitt sind und ich tasächlich SS bin ;-)

Beitrag von minidine 14.03.11 - 09:24 Uhr

Hi Jaro,

mir gehts grad wie Dir. Weiss auch grad nicht wo ich hingehör, aber hier fühl ich mich wohl! Deswegen bleib ich auf jeden Fall bis zum #schwanger Viren verteilen hier :-)

Mein Bluttest war ja enorm hoch und heute hab ich den ersten US. Bin so gespannt und super nervös!

Ja und die morgendliche Übelkeit hat auch mich erwischt! Weiß bis Mittags nie was ich Essen und Trinken soll. Aber wir wissen ja wofür ;-)

LG mini

Beitrag von jaroslava 14.03.11 - 11:32 Uhr

Hallo Mini,
du hast schon heute US ??? Das ist aber auch früh na da bin ich gespant ob man was schon sieht grins.
Ich bin froh dass ich erst nächste Woche US habe da ist 100% was zu sehen und auch das herz ;-)
Diese Übekeit ist bei mir den ganzen tag , leider, aber wie Du sagst, wir wissen für was ;-)

Dein Hcg ist aber sehr hoch Mädchen das sieht echt nach Mehrllingen aus ;-)
Aber musst nicht, habe hier eine kennengelrnt die hat bei ES+15 über 3000 gehabt und bekamm einen Sohn ;-)

ALso berichte so bald du US hattest ok

Lieben gruß
jaro

Beitrag von lanni2010 14.03.11 - 10:14 Uhr

Haha, hi Mädels....... ich leg noch einen drauf!

Weiß noch viel weniger wo ich hingehöre: Fortg. KiWuForum, SS-Forum oder frühes Ende.
Da guckt ihr, wa? #rofl

Oh man, bei soviel Scheiß der letzten Wochen darf ich mal böse Witze machen ;-)
Schön zu hören das es Euch Hyperschwangeren gut geht.
Die Schnarchnase-Schwangere Lanni fühlt sich den Umständen entsprechend auch gut. Möppis tun weh, es kitzelt seit Gestern immer ununterbrochen an ein und der selben Stelle im UL und es zwickt und zieht mal hier und mal da. Blutungen sind schon lange im Jenseits und ich versuche mit heute in "Ablenken-bevor-ich-vorm-BT-Morgen-durchdrehe".
Wünsche Euch noch einen traumhaften schwangeren Tag.

Eure Lanni

Beitrag von jaroslava 14.03.11 - 11:35 Uhr

Hallo lani,
also dass die Blutungen weg sind das ist sehr gut.
Und ich bin so gespant wie e sbei dir aussiehen wird Morgen................aber essteigt sicher wieter du wirst es sehen ;-)

Beitrag von ch4you 14.03.11 - 12:18 Uhr

Hi Du,

mir geht es auch so.
BT super positiv und US ist heut in einer Woche. Wir sind gleich weit glaube ich. Hattest du auch am 18. PU oder ?

Mir geht es recht gut, ab und an mal so einen Übelflash mit weiß werden und so, aber sonst alles gut... mir ging es ja bei meiner Tochter auch sooooooo gut.

Morgen gehe ich zu meiner FA wegen einer AU oder BV, bin mal gespannt.

LG

Beitrag von jaroslava 14.03.11 - 14:10 Uhr

Hallo, ja ich hatte am 18 die PU. Also sind wir genau gleich grins.
Ich habe auch Momente da werd mir schwarz vor augen bekomme schweissausbruch und kann nicht mehr in Lebensmitteladen einkaufen gehen...........
Was ist den AU und BV ???
Sagmal wie war dein Hcg Werz bei BT ???

Beitrag von ch4you 14.03.11 - 14:36 Uhr

Entweder eine Krankmeldung oder ein Berufsverbot. Bin mal gespannt was der Arzt sagt.

Beitrag von jaroslava 14.03.11 - 16:39 Uhr

Ah ok na da drücke ich Dir die daumen dass due sbekommst, weil solche Momente sind echt übel ja...........

Beitrag von tabeya70 14.03.11 - 13:56 Uhr

hi jaro-

wien, wie schön! war ich in flitterwochen!

zugehörigkeit: ich fühle mich jetzt noch hier wohler - weil die geschichte einfach in einem steckt. im SS-forum ist diese selbstverständlichkeit über die SS häufig, und ich bin so dankbar und sehe es als sowas besonderes an. daher auch der club!
da kannst du ja nach deinem US nachziehen, wenn du möchtest.

bzgl der übelkeit: ich hatte sie bis zur 20.ssw und habe sie eigtl auch genossen. war eben ein gutes zeichen :-) endlich darf ich auch mal!
mir haben zitrusfrüchte geholfen,und bei würge-attacke schnell luftwechsel (ans fenster) und ablenken.
zähneputzen mit mentholfreier zahnpasta und eiskaltem wasser, so ging es einigermaßen.

alles gute für den US!

lg

Beitrag von jaroslava 14.03.11 - 14:15 Uhr

Hallo Tabeya, schön Dich zu lessen grins. Ja das ist es, in SS Forum ist es anders............ich wollte dort nach Tips fragen wegen Übelkeit usw und habe mich etwas umgeschaut, aber ich fühle mich dort nicht Heim ..............welche Club bist Du da ??? Ich komme zu Euch 100% weil wir nach IVF oder ICSI doch anders die SS war nehmen wie die ohne. Hatest du am anfang der SS auch eierschtöcke ziehen und leichte schmerzen wie muskelkater? Ich denke das ist sicher weil die ja vergrössert sind und das ist unnangenehm ;-)
Ich freue mich auf US damit wir endlich errfahren wie viele es sind und ob die auf dem richtigen Platzt sind ;-)

Beitrag von tabeya70 14.03.11 - 15:52 Uhr

wg ss-forum : ja, genau das hab ich auch empfunden und bin mal blöd angemacht worden für eine frage, weil die mich nicht so verstehen konnten in meiner sorge.
daher habe ich einen club gegründet für schwangere, die aus diesem forum hervorgehen "endlich schwanger" niedirger Amh, FG, IVf etc.

da versteht man sich, alle gleiche probleme :-)


die symptome klingen gut! wenn die eierstöcke zwicken, ist der gelbkörper schön aktiv und produziert progesteron. das zwicken ging noch ein paar wochen bei mir so! ist auch gut. im US sah man bis zur 10. SSW noch die GKzysten!

so ein bauchmuskelkatergefühl habe ich seit der WS! immer mal wieder. das ist wohl, weil die ganze bauchmuskulatur beansprucht wird, die gebärmutter wächst und die anderen organe verdrängt werden.


wieviele sie bei dir im US finden, darauf bin ich auch sehr gespannt! bei dem wert!

mach´s gut!
#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger

Beitrag von jaroslava 14.03.11 - 16:44 Uhr

Genau Süsse, die verstehen unsere Sorgen nicht. Die empfinden es als übetrieben, leider.
Aber man musst die Mädels verstehen, die haben so eine Erfahrung nicht gemacht wie wir !
Und so mit können Sie es nicht schätzen wie froh sie seinen sollen dass e smit dem SS werden auf anhioeb klaptt ;-)
B ei uns ist die Angst wegen eine FG viel stärker wie bei dem. Wir wissen wie lange wir gebraucht haben bis es endlich geklaptt hat, die brauchen ein wenig zyklen um erneut SS zu werden.
Und daher fühle ich mich dort nicht so richtig wohl, leider.
Aber ich werde in den Club dann ienträten ja so bald ich meinen US habe und einen Bild ;-)
Und ja wieviel es siond da bin ich auch gespant, es kann eins sein mit starken hcg aber es können auch 2 sein mit normalen hcg für Drei wäre der Hcg eher niedrig denke ich..
Aber es gibt genügend Frauen die hohen Hcg hatten aber nur eins Baby bekommen haben.................bin mal gespant;-)

Beitrag von .destiny. 14.03.11 - 14:08 Uhr

auch dir noch herzlichen Glückwunsch zur SS......

Auch du hast es endlich geschafft und darfst rüber ins SS-Forum #huepf#huepf#huepf#huepf

wünsche dir trotz der Übelkeit eine wunderschöne Schwangerschaft....#klee#herzlich

Beitrag von jaroslava 14.03.11 - 14:16 Uhr

Dankeschön. Ja ich habe es geschaft es war langer Weg, aber ich warte den ersten US ab dann kann ich ins SS forum ja.