Umfrage: Zufrieden mit Aptamil?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von minikruemelchen25 14.03.11 - 09:56 Uhr

Hallo,

die Rückrufaktion von Milupa und die Reaktionen darauf in der Kategorie "Baby" haben mich neugierig gemacht.

Seid ihr zufrieden mit Milupa Aptamil oder nicht. Und wenn nicht, habt ihr gewechselt und auf was?

Ich selbst füttere selbst Aptamil HA Pre und meine Kleine hat jedesmal mit dem Bäuchlein zu kämpfen, wenn sie getrunken hat. Bisher dachte ich, das sei "normal" unabhängig davon, was sie trinkt.

Ich danke euch schon mal für eure Antworten :-)

LG
Kathy mit Lina (4 Wochen)#winke

Beitrag von plume3882 14.03.11 - 10:01 Uhr

huhu kathy,

wir waren sehr unzufrieden mit aptamil...haben es damals auf empfehlung des krankenhauses gefüttert...mein kleiner hat dadurch furchtbare verstopfung bekommen und wir haben alles probiert...fencheltee, kümmelöl etc.....es war ein höllengeschrei jedesmal....haben dann umgestellt auf nestle beba und von da an hatten wir keine probleme mehr. haben bei unserer kleinen jetzt gleich mit beba angefangen und sie verträgts super.

meine bekannte, mit der ich im kh lag, hat auch keine guten erfahrungen mit aptamil gemacht...ihr kind hat davon wahnsinnige blähungen bekommen, sie hat dann umgestellt auf alete und von da an war alles supi....

also für mich absolutes scheißzeug...

lg
plume mit bennett (4 J. ) und Johanna (8 Wochen)

Beitrag von mela05 14.03.11 - 10:02 Uhr

#winke

Vedad ist nun fast 6 Monate alt und bekommt seit Geburt Aptamil. Ich konnte im KH zwischen Aptamil und Beba wählen, da ich aber früher viel negatives über Beba gehört blieb mir nichts anderes übrig als Aptamil zu nehmen ;-)

Zuerst bekam er Aptamil Pre. Mit 5 Monaten musste ich auf die 1er wechseln, da Vedad im Schnitt 1200ml pro Tag Pre getrunken hat.

Was soll ich sagen.
Ich / Wir sind super zufrieden mit Aptami. Vedad hat keine Bauchschmerzen der Stuhlgang ist täglich und vollkommen in Ordnung.

Beitrag von fairy74 14.03.11 - 10:13 Uhr

#winke

Wir füttern von Anfang an Aptamil. Zuerst Pre und seit einigen Tagen die 1.

Madeleine (11 Wochen) hatte bei der Umstellung zwei Tage lang etwas Bauchweh, hat sich aber schon wieder gelegt.
Verstopfung odr Durchfall kennen wir gar nicht.

Hast du es denn mal mit einer anderen Nahrung versucht? Fechel/Kümmel Tee?

Lg

Beitrag von minikruemelchen25 14.03.11 - 10:30 Uhr

Hallo,

nein, mit einer anderen Nahrung hab ich es noch nicht probiert. Und Tee soll ich noch nicht zusätzlich füttern, da meine Maus sowieso noch zu wenig trinkt. Ich dachte ja bisher, dass es am unreifen Magen-Darm-Trakt liegt bzw. das Schreien nicht immer Bauchschmerzen bedeutet, immerhin könnte sie grad wieder einen Schub haben (letzte Woche ist sie in 4 Tagen ganze 4 cm gewachsen). Deswegen will ich nicht sofort wild die Nahrungen wechseln, denn ob das immer so gut ist, weiß ich auch nicht.

Ich werde mal noch ein Weilchen abwarten, bevor ich eine andere Nahrung teste.

Vor allem bin ich auf weitere Antworten hier gespannt :-)

LG

Beitrag von sako227 14.03.11 - 10:22 Uhr

Hallo,
habe gerade auch gepostet wegen Aptamil pre! Meine Maus hat auch extreme Blähungen :-( und übers WE ists noch schlimmer geworden, hab morgen einen Termin beim FA und werd dann hoffentlich die Nahrung wechseln..
Hab garnichts von der Rückrufaktion mit bekommen? Ist das schon lange her?
Liebe Grüße
Sandra mit Ana (fast 6 Wochen)

Beitrag von minikruemelchen25 14.03.11 - 10:26 Uhr

Lies mal nach unter Baby...da steht es ganz oben. Da kannst du auch lesen, welche Chargen betroffen sind.

LG

Beitrag von sako227 14.03.11 - 10:30 Uhr

Danke danke! Habs grad entdeckt #herzlich

Beitrag von electronical 14.03.11 - 17:28 Uhr

Ben bekommt seit 16Wochen Aptamil Comfort und wir sind sehr zufrieden.
Nur mal zur Info, in Deutschland gab es nichts zu beanstanden.
Also nich son Fass aufmachen#augen