Trinken eure Flaschenkinder auch manchmal extrem langsam?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jessi201020 15.03.11 - 11:49 Uhr

LUca trinkt seit 40 Minuten an seiner Flasche, wegnehmen geht gaaaar net, da wird er richtig zornig,#rofl#rofl#rofl, daher gehe ich von aus, dass er noch hungrig ist... die Flasche wird auich immer leerer aber soooo langsam

Er trinkt meistens um die 200 Ml mal 220 mal 180, aber das ist ja normal, aber ist das normal, dass die sooo lang trinken?



LG Jessi und Luca

Beitrag von jessi201020 15.03.11 - 11:50 Uhr

achja er ist 7,5 Wochen alt:-p

Beitrag von prinzessinaqua 15.03.11 - 11:56 Uhr

Was und dann trinkt er soviel aufeinmal? Was nimmst du den bitte für nahrung und wie mischt du die?

Also unser Sohn heute 12 Wochen trinkt pro Mahlzeit 160 ml mehr nicht und das ganze 4 mal am Tag. Er bekommt nun seid 4 Wochen die 1 er nahrung weil die Pre nicht mehr ausgereicht hat und mein Sohn würde so lange nicht saugen er braucht für eine flasche 15-25 mins un das finde ich in Ordnung. Das was deiner macht liest sich für mich wie langeweile.

LG
Manu

Beitrag von jessi201020 15.03.11 - 12:03 Uhr

ich habe die 1ser von Aptamil, ich mische die wie angegeben :-p

Meistens trinkt er ca 25 Minuten und dann ist die Flasche auch leer, aber manchmal braucht er verdammt lange (kommt vlt 1,2 die Woche vor) also net oft:-p

Beitrag von jezz1355 15.03.11 - 12:07 Uhr

Meine Maus ist fast 6 Monate und trinkt nie mehr als 100 / 120 ml .... !!!
Und braucht auch eeewiigggg dafür!
LG Jessy

Beitrag von hasi59 15.03.11 - 11:55 Uhr

Hallo Jessi!

Wow, da trinkt ja dein Kleiner eine Menge! #schwitz Meine Annalena ist heute 4 Monate alt und trinkt etwa alle 4 Stunden 150 ml. Aber Jungs essen nunmal mehr was? ;-)

Ich brauche auch ewig beim Füttern. Annalena bekommt zwar Muttermilch, aber auch aus der Flasche. Sie zieht so 100 ml schnell weg und dann braucht sie immer eine Pause. Braucht dann auch immer so eine Stunde für eine Mahlzeit inkl. Pause.
Meine Kinderärztin meinte, dass die Kinder nach 10 min satt sein sollten. Ist sie auch für das Erste, will dann aber nach einer halben Stunde wieder etwas. So ist vermulich jedes Kind anders. Wenn dein Luca keine Anstalten zum sattsein macht, lass ihn einfach.


LG
Hasi mit Annalena

Beitrag von prinzessinaqua 15.03.11 - 12:06 Uhr

*lach* hui ok dann ißt ja mein Sohn echt mal wenig. Ich höre das von vielen freundinnen das die kinder so vuiel weg essen.
Ich habe dann immer angst das er zu dick wird. Aber er will ja zum Glück auch nicht sooo viel.

Lars braucht am Tag wie gesagt 4 Flaschen da 165 ml und dann noch 200 ml Tee und ist vboll zufrieden.

LG
Manu

Beitrag von jessi201020 15.03.11 - 12:12 Uhr

:-D Luca trinkt 6 Flaschen pro tag lol also alle 4 Stunden eine...

Tee so pur mag er gaaar net, hab alle Teesorten durch lol, ich mache die Fläschchen net mit Wasser sondern mit Fencheltee, das rafft er net lol, und seitdem hatte er nie wieder Probleme mit Blähungen:-D


Dick ist er gaar net lol, hatte bei Geburt 3420 und jetzt 4800 ca bei 58 cm also eigl voellig normal

Beitrag von connie36 15.03.11 - 12:06 Uhr

wow....ich schliesse mich meiner vorrednerin an...das ist eine menge. meiner ist heute 7 wochen alt, und trinkt 90-110ml. und dafür braucht er ca 10-15min.
wir haben die aventflaschen mit dem 1er sauger.
ich finde 40 min schon lange....viell. wird er müde in der zwischenzeit.
gebe ihm die hälfte zu trinken,wickel ihn, und dann den rest.
viell. geht es dann schneller, weil er wieder etwas "wacher" ist.
lg conny mit yann

Beitrag von prinzessinaqua 15.03.11 - 12:19 Uhr

Ja stimmt das is völlig normal alles... aber sieht man mal mein lars kam ja 4 Wochen zu früh und ist jetzt auch erst 60 cm *hihi* wiegt aber 5500 gramm auch völlig in ordnung.

Ich frage mich echt immer wo die babys dann hinstopfen ich meine 220 ml überleg dir mal das ist eine menge *lach* und dann auch noch von der 1 er resprekt echt.

Wir haben ja Beba HA die 1 er und da steht ja ab dem 2 monat wasser 150 ml und eben 5 messlöffel Nahrung und genau das bekommt er und wie richtest du dann oder ist es bei Aptamil nicht auf das alter vom Kind bezogen? Sorry aber kenne mich da net aus mit anderen marken.
Habe eben immer bei lars angst gehabt wen ich zu früh hoch ging also in den nächsten monat. Wen ich denke Beba ist das höchste 210 ml wasser und dann 7 messlöffel aber erst ab dem 5 Monat.

Na Tee trinken wohl nicht viele gern aber Lars liebt den Fencheltee, aber glaube das liegt an der HA weil die schmeckt wohl bitterer wie die normale Nahrung habe ich mir sagen lassen.

LG
Manu

Beitrag von jessi201020 15.03.11 - 12:30 Uhr

Ich hatte bis vor 2 Wochen die Pre, aber davon wollte er dann alle 2 Stunden diese Menge, und das kam mir viel zu viel vor. Habe dann meien Hebi gefragt und die sagte ich solle auf 1ser umstellen, und ab diesem Zeitpunkt trank er richtig regelmässig alle 4 Stunden die Menge, und seitdem schläft er auch fast jede Nacht durch:-D Ein kleiner Nimmersatt#rofl#rofl

Beitrag von connie36 15.03.11 - 13:45 Uhr

hi yann kam auch 3 wochen eher, der wiegt jetzt 4500 gramm und ist 54 cm gross. also kein riese...was mich eigentlich wundert, meine beiden grossen sind im wahrsten sinne gross, waren sie schon von kleinstauf.
unser einzigster kleiner junge kommt wohl nach mir eher#rofl
ich habe bisher humana pre gegeben, aber die kiä meinte ich solle wegen des spuckens auf beba ar umsteigen, das hat mir der kleine aber komplett verweigert. daraufhin meinte die hebi ich solle es mit hipp pre versuchen, das würden bläh und spuck kinder auch gut vertragen. und sie hat recht, das gespucke ist deutlich weniger als mit der humana nahrung, und ich hoffe sein bauchweh bekommen wir auch noch in den griff.
meiner trinkt mit der pre nahrung alle 3,5 - 4stunden seine 90-100 ml.
lg conny

Beitrag von miriamj1981 15.03.11 - 12:43 Uhr

Hallo!

Hier meiner!

Tim 3Monate+5Tage-Trinkmenge ist seit etwa 2-3 Wochen auch um die 200ml und unser Rekord war eine Stunde und 3Minuten#augen, aber wehe man nimmt sie ihn weg...

Aber im Normalfall braucht er zwischen 15-30 min...kommt auch darauf an, welche Flasche wir nehmen!

Sind halt Genießer;-)!

lg