BLW Mamas - Hab ne Frage

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von maylu28 15.03.11 - 12:58 Uhr

Hallo,

ich hab hier im Forum zum ersten Mal was von BLW gehört und ich muss sagen, dass ich es sehr gut finde und mir auch gut zur alternativen Beikosteinführung vorstellen könnte...

Aber...ich lese leider immer wieder, dass die Kinder aufrecht sitzen müssen und da bin ich einfach strikt dagegen, wenn es das Kind noch nicht kann....oder kann man es in einer Wippe auch machen???

Mein Großer konnte erst mit 11 Monaten selber sitzen und ich hab ihn auch davor nicht hingesetzt, ja auch nicht in den Hochstuhl und auch nicht nur 5 min....das mach ich nicht...meiner saß in einer flachen Wippe und hat die Löffel bekommen (auch erst mit 10 Monaten, weil er früher nicht wollte)

Wie ist das nun...mit dem Sitzen.....oder heisst das, dass BLW nicht für uns in Frage kommt??

LG Maylu mit Liam (3) und Tom (17 Wochen)

Beitrag von widowwadman 15.03.11 - 13:38 Uhr

Nein, in der Wippe sollte man das nicht machen, weil das die Verschluckgefahr (dank Schwerkraft) erhoeht.

Wenn das Kind selbststaendig gerade sitzen kann ohne einzuknicken und zusammenzusacken, dann kannst du ihn auch beruhigt hinsetzen ohne dass er das von alleine macht. Das schadet dem Ruecken ueberhaupt nicht. Kannst ihn ja auf deinen Schoss setzen um ihn zu stuetzen.

Aber in der Wippe lass bitte das BLW sein (und an Brei kann man sich genauso verschlucken, deshalb wuerd ich in der Wippe gar nix fuettern)

Beitrag von maylu28 15.03.11 - 13:50 Uhr

Sorry, ich bin strikt gegen das setzten...wir sind schon beim Großen wegen Skoliose in Behandlung gewesen....und da war die Aussage auch eindeutig...kein Hinsetzen....

Naja...ich wollte mit der Beikost eh relativ lang warten...

Aber danke für Deine Antwort..

LG Maylu