Predalon nachspritzen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von tupfelinchen 16.03.11 - 12:56 Uhr

Ihr Lieben,

ich habe vor 6 Tagen mit Predalon den ES ausgelöst. Soll ich heute noch nachspritzen oder reicht Utrogest?

LG

Beitrag von -schnegge- 16.03.11 - 13:04 Uhr

Hallo,

du solltest Predalon nachspritzen. Halte dich daran was dein Arzt zu dir sagt. Ich musste letzte Woche Donnerstag auch Predalon nachspritzen.

Hast irgendwelche Nebenwirkungen vom Predalon?

LG schnegge

Beitrag von tupfelinchen 16.03.11 - 13:06 Uhr

Ich habe Nebenwirkungen wie UL- und Rückenschmerzen, Unwohlsein, Übelkeit usw..

Kennst du das auch?
Wieviele Tage später hast du nachgespritzt?

Beitrag von -schnegge- 16.03.11 - 13:09 Uhr

Ja ich kenne das auch. Mir ging es auch zwischenzeitlich wieder besser. Aber jetzt habe ich wieder ab und zu Unterleibschmerzen. Dann zwickt es mal dort und mal dort. BW tun auch weh und Rückenschmerzen habe ich auch. Am 18 ZT musste ich nachspritzen. Am 12 Zt hatte ich meine IUI. Heute bin ich bei IUI+12.

Beitrag von tupfelinchen 16.03.11 - 13:12 Uhr

Ok.. ich hatte keine IUI, sondern nur eine Clomi-Behandlung. Mal schauen ob es was wird und ob ich nachspritze. Mein Arzt hat mir dazu nichts gesagt.

Beitrag von -schnegge- 16.03.11 - 13:14 Uhr

Ich würde aber trotzdem nachspritzen.

Beitrag von .destiny. 16.03.11 - 16:40 Uhr

das würde ich nicht machen.....

Beitrag von -schnegge- 16.03.11 - 18:29 Uhr

Nur nachspritzen wenn der arzt das gesagt hat. und wenn du dir nicht sicher bist was du machen sollst rufst halt bei deinem Arzt nochmal an.

Beitrag von .destiny. 16.03.11 - 16:42 Uhr

spritze nicht nach ohne das mit deinem Arzt abgesprochen zu haben....vergiss bitte niemals das es Medikamente sind und keine Smarties die man einfach so mal reinschmeißt und fertig.

Ich habe z.b. bei GV nach PLan auch nicht nachspritzen müssen,sondern einfach nur crinone nehmen müssen,mehr nicht...

Daher mach um Himmels willen nichts,was du mit deinem Doc abgesprochen hast....er ist dein Doc.....mein Arzt würde mich durch den Fleischwolf ziehen ;-);-);-);-) der Arzt sollte dir vertrauen können und du solltest dem Arzt vertrauen können....daher ist sowas nen No Go für mich....

also ganz klar...ruf in der Kiwu Klinik an und frage nach.....

Beitrag von strohpuppe86 16.03.11 - 13:25 Uhr

Am besten ist es du rufst beim Arzt an und fragst nach.
Ich würde nicht einfach so nachspritzen wenn der Arzt das gar nicht gesagt hat.
LG

Beitrag von .destiny. 16.03.11 - 16:39 Uhr

Hallo,

wenn dein Arzt dir gesagt hast das du noch nachspritzen sollst,dann spritzt du bitte nache...Dein Arzt wird schon wissen was zumachen isat....

wenn dein Arzt dir nicht gesagt hast das du nachspritzen sollst,dann rufst du bitte in der Kiwu Klinik an und fragst nach.

Aber bitte nichts mit den Medis einfach so machen,obwohl der Kiwu Arzt nichts gesagt hat oder so.