Wieder zurück

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von strohpuppe86 16.03.11 - 13:23 Uhr

Hallo...

Nachdem ich ja am 18.02.2011 meinen positiven BT hatte, dachte ich ich hätte ein bisschen länger Freude daran.

Nun bin ich wieder hier :(

Die Ausschabung findet am Montag statt...

Ich bin echt am Ende

Beitrag von ninja1988 16.03.11 - 13:28 Uhr

Oh nein das tut mich leid ;-( Kopf hoch!

Beitrag von kathy-80 16.03.11 - 13:49 Uhr

#liebdrueck

Das tut mir sehr leid!

LG Kathy

Beitrag von karina6886 16.03.11 - 13:56 Uhr

Hallo Strohpuppe!

Hab grad nochmal im frühen Ende über dich gelesen!
Ausschabung? Warum? Nur weil NOCH kein Embryo da ist?
Hol dir schleunigst ne 2. Meinung mit BT! Solang das hCG vorschriftsgemäß steigt, würde ich nicht ausschaben lassen, nein definitiv nicht!

Wir sind auch Selbstzahler und ich habe bei der 1. ICSI bis ultimo gewartet. War dann eben ne EUG und den Docs zu gefährlich.

Du könntest, wenn es sicher ist, dass es sich um einen missed Abort handelt, deine Medis absetzten und schauen dass du selber abblutest!
Warum immer Ausschabung?

LG

Beitrag von yvonnsch73 16.03.11 - 14:57 Uhr

Das tut mir sehr leid für dich.
Ich musst das gleich im Dezember 2009 mitmachen.
Es war ein windei, keine embryonalen anlagen, nur die fruchthöhle war zu sehen und viel zu klein.
Ich wünsche dir viel Kraft!
#liebdrueck

Beitrag von cleopatra30 16.03.11 - 15:33 Uhr

Hey,

tut mir leid...!:-(
Die Welt kann ja so ungerecht sein!
Ich wünsch dir viel Kraft. Auf das du bald wieder positiv nach vorne schauen kannst. #liebdrueck

VLG