Niedriger AMH und plötzlich wieder normalen Zyklus??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von melantonie 16.03.11 - 15:33 Uhr

Hallo Zusammen,

ich habe vor ca. 2,5 Jahren dieses Forum jeden Tag besucht um mich mit Gleichgesinnten auszutauschen.
Wir hatten Kinderwunsch, der uns sieben Jahre dazu bewegte zu kämpfen und zu hoffen, jeden Monat aufs Neue.
Nach unendlichen Versuchen wurde ich trotz vorzeitiger Wechseljahre, nur einem Eierstock mit Hilfe einer künstlichen Befruchtung schwanger. Bis zu diesem Zeitpunkt haben uns drei Kliniken für "austherapiert" erklärt.
Unser Wunder ist nun 2 Jahre alt und zeigt mir jeden Tag aufs Neue warum wir so gebeten und gehofft haben. Es hat sich mehr als gelohnt.
Ich liebe meinen Engel.

Seit einiger Zeit besteht wieder der Wunsch nach einem zweiten Kind, aber da meine Periode noch unregelmäßiger ist als damals ist die Hoffnung bislang sehr gering gewesen.
Aber was soll ich sagen, seit drei Monaten habe ich wieder einen normalen Zyklus, 28 Tage, Eisprung alles normal. In der ganzen Kinderwunschzeit habe ich nie !!!!!!! einen Eisprung oder meine Periode von alleine bekommen.

Ich wünsche mir so sehr, dass unser Sonnenschein ein Geschwisterchen bekommt.

Durfte diesen Monat mit Clomi stimulieren und ich habe sogar eine schöne sichtbare Eizelle. Am Montag war sie ca. 1,4 cm groß. Heute habe ich nochmals einen Termin um zu sehen wir groß sie ist.
Ich bin so durcheinander. Freude und Angst zugleich.
Bitte drückt mir die Daumen

Beitrag von 4fachermami 16.03.11 - 15:40 Uhr

Hallo berichte wie es bei fa war.
Ich bin auch im vorzeitiger Wechseljahre und stimulieren mit gonal f und hoffe das klappt.

Beitrag von kleiner-spatz 23.03.11 - 11:44 Uhr

hallo 4fachermami,

das klingt ja gut mit deinem normalen zyklus trotz niedrigem AMH. hast du was gemacht (hormone, etc), oder ist er von selber wieder normal geworden? hab auch niedrigen amh und kurze zyklen. tipps höre ich gerne ;-)

Dir alles gute für dein #eichen!

Alles Liebe,
kleiner-spatz