Nase frei nach schlimmen Schnupfen / Könnte meinen pari Boy knutschen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mandao 16.03.11 - 20:20 Uhr

kurzfassung:
Freitag Nacht - 4 x brechen
Samstag - fast 40 Grad Fieber / Samstag Abend Durchfall
Sonntag - ganzen Tag Durchfall /
Sonntag Abend Schnupfen und Husten da
Montag - schlimmer Husten Nase total zu, nicht nur verstopft richtig zäh verschleimt (gelber Schleim)
Dienstag - dito (keine Besserung)
==> natürlich waren wir bei KIÄ

Heute Abend ist mein KInd wieder gesund und ist gerade mit komplett freier Nase eingeschlafen#huepf

Klingt nicht für jeden spannend, ich weiß aber für Mamas deren Kinder auch so unter der Erkältung leiden vielleicht schon...

falls ihr noch nicht inhaliert, fangt an, auch bei Erkältung mit normalen Schnupfen und Husten ihr tut euren Kinder etwas gute und euch auch#liebdrueck

==> HABE HEUTE 4 x MAL INHALIERT. 10 MINUTEN (genauso gestern und vorgestern)
da wir das nun auch schon länger machen, habe ich gemerkt dass alles unter 10 minuten bei uns nichts bringt.
==> als heute mittag dann wieder der zähe Schleim langsam raus wollte habe ich
DAS NIESEN PROVOZIERT und habe so das ganze Zeugs rausbekommen, wirklich alles bis es wieder durchsichtig wurde und das ganz ohne Absaugen.

wollte das nur mal schreiben, falls die eine oder andere am verzweifeln ist, weil sie ihrem Kind nicht helfen kann.

Grüße

Beitrag von 0815babe 16.03.11 - 20:30 Uhr

Oh ja, der Pari ist schon ein wirklicher Helfer!
Wir benutzen ihn auch bei jeder ERkältung und ich bin so froh, dass wir ihn haben!

Diesmal sitzt der Husten zwar was tiefer, aber auch das haben wir dank pari boy bald wieder im Griff!

Ich kann auch nur jedem empfehlen, sich einen zu besorgen, wenn die Kleinen krank sind!

Beitrag von woelkchen1 16.03.11 - 20:46 Uhr

Meine bleibt nicht mehr sitzen dabei!#schmoll

Ich bin froh, wenn sie mal 5 Minuten durchhält, aber ich hab auch bemerkt, dass das nicht viel bringt...

Beitrag von mandao 16.03.11 - 21:03 Uhr

ist auch zu kurz... hast du schon mal die chance gehabt 4-5 pro tag 10 minuten zu machen oder ging das noch nie?

Beitrag von woelkchen1 16.03.11 - 21:12 Uhr

Doch, das ging super, als sie kleiner war! Durfte dann TV schauen, da konnte ich sie inhalieren lassen, so lange ich wollte.

Zur Zeit interessiert sie TV überhaupt gar nicht, sie hat Hummeln im Hintern...

Eigentlich müßte sie zur Zeit wieder, ich bin schon am überlegen, ob ich morgen nicht mal losziehe und eine neue DVD kaufe...

Beitrag von bluescy 16.03.11 - 21:25 Uhr

Mit was inhaliert ihr denn dann? Nur mit Kochsalz?
Der PariBoy ist unser bester Freund, da wir ständig mit spastischer Bronchitis zu tun haben! Habe immer gleich beim ersten Schnupfen dreimal täglich mit Kochsalz inhaliert aber trotzdem wird es immer so schlimm das wir im Krankenhaus landen! Vielleicht sollte ich es auch mal öfter am Tag machen?! Zehn Minuten dauert das bei uns immer bis die 2ml leer sind!

Beitrag von mandao 16.03.11 - 22:17 Uhr

also als ich das noch 2-3 mal täglich gemacht habe, war es auch nicht so schnell so gut, aber die 4 bzw. eher 5x sind jetzt echt prima. hauptsächlich kochsalz. wir haben auch das salbutanol...heißt glaube ich so. sehe das zwar etwas kritisch und wende es auch (wenn es denn sein) so halb so hoch an, also 3ml mit höchstens 2 Tropfen.

denke bei euch würde irgendetwas in der Kochsalzlösung was die bronchien öffnet auch gut tun oder?