Was war das ? Knallrot am Körper und...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jolin80 16.03.11 - 22:24 Uhr

Hallo ,

letzte Nacht wurde Lina wach und weinte .
Bin dann hingegangen und wollte sie beruhigen , klappte aber nicht .
Hab sie dann mit aus dem Zimmer genommen .

Habe dann gesehen und gefühlt das sie knallrot und heiß war .
Der Kopf war noch relativ kühl , aber das Gesicht und alles andere heiß und rot .

Sie schläft im Schlafsack ohne Decke und Kissen , dachte da wäre ein Überhitzen nicht möglich ?!
Heizung war auch aus .

Sie wollte nicht trinken ,ließ sich aber auch nicht richtig beruhigen .

Habt ihr eine Idee was das gewesen sein könnte ?

lg

Beitrag von canadia.und.baby. 16.03.11 - 22:28 Uhr

hast du mal fieber gemessen?

Beitrag von jolin80 16.03.11 - 22:33 Uhr

Nein Fieber war es nicht .

Beitrag von canadia.und.baby. 16.03.11 - 22:35 Uhr

Würde fast auf eine reaktion auf irgendwas tippen.

Bei überhitzung wäre meiner ansich nach auch der Kopf warm.


LG

Beitrag von sunflower.1976 16.03.11 - 22:39 Uhr

Hallo!

Wenn Deine Tochter kein Fieber hatte, vermute ich, dass sie auf irgendwas reagiert hat, z.B. irgendein Nahrungsmittel (das kann auch etwas sein, was sie bisher gut vertragen hat oder etwas, das nur in Spuren irgendwo drin war wie häufig Erdnüsse o.ä.).

An Deiner Stelle würde ich mit dem KiA (ggf. Allergologen) drüber sprechen um ein weiteres Vorgehen zu überlegen (Allergietest o.ä.).

LG Silvia

Beitrag von svafa 16.03.11 - 22:39 Uhr

Hallo,
uns ist heute am Tag Ähnliches passiert.
Ich wurde in die Krippe gerufen, weil unser Kleiner auch plötzlich knallrot war (Gesicht und Arme - kein Fieber) und nur noch geweint hat. Er hatte vermutlich auch noch Bauchkrämfe, war total verkrampft.

Ja, zu Hause (nach 3 Min. Autofahrt) war alles vorbei und ich bin wirklich ratlos #gruebel

Bei uns wars vermutlich eine allergische Reaktion.

Hm, bei euch nachts eher unwahrscheinlich, oder?
Wars vielleicht ein Nachtschreck? Alptraum?
Vielleicht hat sie ja nachts irgendetwas vom Tag verarbeitet?

LG Anne

Beitrag von jolin80 17.03.11 - 13:36 Uhr

Hallo ,

ja bei uns war das nach ein paar Minuten auch wieder vorbei und sie sah wieder normal aus.
Eine allergische Reaktion schließe ich eigentlich aus .

Heute ist sie allerdings immer noch total weinerlich und hat auch ein bisschen Temperatur .
Ich vermute sie bekommt Zähne oder das Dreitagefieber .

LG