Antrag bei der KK. Bei Umzug neu beantragen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jenita 17.03.11 - 14:09 Uhr

Hallo mädelz,

wenn man den Antrag bei der KK für ne künstliche Befruchtung stellt, gilt der dann überall in D? Oder müsste ich bei einem Umzug von Köln nach Hamburg wieder einen neuen Antrag stellen?

Danke für Eure Hilfe
jenita
#hicks

Beitrag von falca 17.03.11 - 14:30 Uhr

Hallo,

ich würde bei Deiner KK anrufen. Ich könnte mir aber vorstellen, dass er noch gilt. Du wechselst ja den Wohnort, aber nicht die KK.

VG Falca

Beitrag von shiningstar 17.03.11 - 14:52 Uhr

Ja musst Du, da ein Kostenantrag immer nur für eine Kiwu-Praxis gilt!
Wir haben ohne Umzug die Praxis gewechselt und mussten einen neuen Antrag stellen.

Beitrag von jenita 17.03.11 - 15:26 Uhr

hallo shiningstar...

aha! dacht ichs mir doch. könnte es da denn dann irgendwelche probleme geben, dass die KK da dann nicht mitspielt?

dann würd ich mir nämlich überlegen ob wir hier in köln überhaupt starten sollen und evtl. erst in HH beginnen.

hm? #kratz