Wie ist das mit Schale und mit Kernchen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mariju 17.03.11 - 19:52 Uhr

Ich koche alles selbst und habe bisher bei Äpfeln und Birnen etc. die Schale dran gelassen und beim Abendbrei drücke ich manchmal auch einige Himbeeren drunter und lasse die Kernchen mit im Brei.

Auf einem Flohmarkt habe ich mir ein Breikochbuch gekauft und zu allen Obstsorten steht immer "schälen" dabei und bei Himbeeren und Kiwi steht dabei das man das Obst durch ein Sieb drücken muss um die Kernchen zu entfernen. Das steht auch noch bei Brei Sorten die ab dem 10. Monat geeignet sind.

Warum soll man den alles schälen und warum dürfen die kleinen Kernchen nicht im Brei sein?
Und ab wann ist das denn OK?

LG und Danke

Beitrag von novembersteffi 17.03.11 - 19:59 Uhr


Naja, man will verhindern, das dem Baby ein Himbeerbusch im Bauch wächst :-p

Ne, ich glaube nicht, das die Kerne an sich schädlich sind, aber manche Kinder mögen sie einfach nicht :-)

Und Obst mit Schale kochen kann ich mir jetzt einfach mal nciht vorstellen...

Lg
Stefani

Beitrag von freno 17.03.11 - 21:18 Uhr

Hallo

Also die Kerne würde ich auch drin lassen. Ist doch ganz natürlich.

Das mit der Schale würde ich differenzieren. Bei Bioessen würde ich sie dranlassen und bei normaler Kost schälen (wegen Spritzen etc.)

Freno

Beitrag von littlelight 18.03.11 - 08:33 Uhr

Himbeeren und Kiwi durch ein Sieb drücken? Was für Arbeit man sich doch machen kann #schwitz Nein, sowas machen wir nicht. Ich gebe Obst nicht als Brei, also isst mein Sohn auch Kiwikerne (die man dann in der Windel findet, sieht gut aus#rofl). Und das von Anfang an (ich habe keinen Brei, sondern gleich feste Nahrung angeboten).

LG littlelight

Beitrag von quink 18.03.11 - 09:09 Uhr

Hallo

Ich schäle Birnen und Aepfel auch. Aber eigentlich habe ich gelesen, soll man lieber die Schale drann lassen wegen den vielen Vitaminen die gerade unter der Schale sind. Auch können die Kleinen so (anscheinend) besser drann kaffeln.
Meine Kleine isst es aber nicht mit Schale. Deshalb wird geschält.

Bei den Kernen denke ich wirklich, dass es darum geht, dass die Kleinen es evt. nicht gerne haben. Meine Kleine bekommt Bio-Joghurt mit richtigen Fruchtstückchen drinn. Da sind ganze Himbeeren und Brombeeren drinn und sie ist es und liebt es.

Also ich würde sicherlich die Beeren nicht entkernen.

Viele Grüsse
Quink#sonne