Atmungsüberwachung Snuza Halo

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von nelchen84 18.03.11 - 18:27 Uhr

Hallo zusammen,

ichhabe vor kurzem von dem Atmungsüberwachungsgerät Snuza Halo gehört.

Kennt das jemand und ist das gut?

Ihr könnt mich für bekloppt abstempeln, aber ich hab ab und an mal so ne Phase, wo ich mich total verrückt mache wegen dem SIDS und dann ist es wieder weg...

Leider hab ich gerade heute wieder so eine Phase. Das macht mich wirklich fertig. :-(

Wie könnt ihr euch wieder beruhigen? Ich meine, man kann ja auch selbst auf die Straße gehen und dann von einem Auto überrollt werden. Wenn man sich darüber ständig Gedanken machen müsste.. oh je..

Versteht ihr, was ich meine?

Nele

Beitrag von hella10 18.03.11 - 23:00 Uhr

Hallo,
ich kenne dieses Snuza Halo nicht. Ich stelle mir das irgendwie recht unpraktisch für das Baby vor? Mein Kleiner dreht sich im Schlaf sehr viel, stört das dann nicht?

Was ich aber mehr als gut nachvollziehen kann, sind Deine SIDS-Ängste. Mir geht es genauso. Ich habe die ersten acht Lebenswochen meines Kindes eigentlich gar nicht geschlafen, weil ich immer wieder die Atmung kontrolliert habe. Dann habe ich mich dazu entschlossen, mir das Angelcare anzuschaffen. Damit bin ich total glücklich. Ich kann nun etwas beruhigter nachts die Augen schließen. Außerdem kann ich den Raum auch mal verlassen, wenn der Kleine schläft (das kommt aber eh noch nicht wirklich vor). Wäre ein Angelcare denn nichts für Dich?

Bei mir ist es genauso, dass die Ängste mal sehr schlimm sind und dann wieder verschwinden. Ich versuche einfach, mich zwar nicht zu sehr hineinzusteigern, aber ich kämpfe auch nicht mehr dagegen an. Der Kleine ist schließlich das Liebste in meinem Leben, da gehören diese Ängste dazu.

LG, Hella

Beitrag von mami0089 19.03.11 - 14:27 Uhr

ich mein gedanken macht man sich natürlich aber wenn das kind wirklich einen kindstod hat und das #herzlich wirklich aufhört zu schlagen hilft die überwachung auch nichts mehr dann kann man eh nichts mehr machen...

so schlimm es klingt aber ich würds mir nicht kaufen keines der beiden!

Beitrag von hella10 19.03.11 - 22:38 Uhr

Da hast Du prinziell recht, aber ich habe lange darüber nachgedacht und festgestellt, dass ich nicht damit Leben könnte, wenn mein Kind an SIDS stirbt, während ich schlafend daneben gelegen habe. Diese Sorge hat mich echt völlig um den Schlaf gebracht. So kann ich wenigensten insofern beruhigt schlafen, als dass ich weiß, er lebt. Das ist bestimmt nicht für jeden nachvollziehbar. Aber ich finde es enorm beruhigend, einfach nur kurz die Augen aufmachen zu müssen und das Angelcare im Atemrhythmus blinken zu sehen. Dann brauche ich nachs nicht immer am Kind rumtatschen um zu fühlen, ob er noch atmet. Und ich will wenigstens die Chance auf Wiederbelebungsmaßnahmen gehabt haben.
Abgesehen davon, hatte ich schon zweimal den Voralarm (also 15 Sekunden keine Atmung), bin dann hochgeschoßen und habe den Kleinen berührt, woraufhin er wieder eingeatmet hat (hätte er sonst bestimmt auch, aber wer weiß...)

Beitrag von miriama 29.03.11 - 10:01 Uhr

Hallo Nele,

ich habe den Snuza schon eine Weile in Gebrauch. Der ist genial!
Hat mir die Hebamme empfohlen und mein Arzt hat es bestätigt.

Ich kenne diese Gedanken und mich hat das auch verrückt gemacht.
Ich kann dir nur sagen, seitdem ich mich an den Suza gewöhnt habe sind diese Gedanken weg. Ich habe auch zwischen Matte und Snuza geschwankt.
Eine Freundin hat die Matte und ist nicht zufrieden wegen der dauernden Fehlalarme. Jeder muss einfach für sich rausfinden, was zu ihm passt.

Den Suza gibt es ja in USA schon eine ganze Weile und da hat er sogar irgendwie einen Preis gewonnen. Ich wüsste wirklich keine Nachteile und der geht auch nicht ab, wenn sich die Babys bewegen. Du kannst ihn am Bauch oder an der Seite festmachen. Was für mich wichtig ist, ich nehme ihn auch mit ins Auto, wenn der Kleine im Maxi Cosi liegt. Ich fahre echt ruhiger damit.
Ich habe den direkt bei suza-deutschland gekauft. Die bieten eine längere Garantie und sind günstiger als amazon.

miriama