Neu hier und hab eine frage

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von hartmel 19.03.11 - 18:26 Uhr

Hallo ich bin neu hier..

Ich hab da mal eine frage, ob jemand genau das gleiche gefuehl
hat(te).

Ich sollte am 8 Maerz mein Mens bekommen, hab sie noch immer nicht. war schon zwei mal beim arzt, aber die hat nur urinetest gemacht. und zuhause habe ich 3 mal schwangerschaft test gemacht.
ich habe so ein ziehen im unterleib und manchmal das gefuehl das meine Mens kommen aber nur fuer ne halbe stunde aber nicht laenger.

Der ss test am 17 maerz war positiv aber am 18 maerz war er negativ.

Koennte es sein das ich schwanger bin, aber man es laut urine test noch nicht merkt?

Seit drei wochen tuen mir meine Brueste uebelst weh (mein armer Mann darf sie nicht mal anfassen) und ich habe Heishunger. und seit einer woche habe ich harndrang udn morgens ist mir immer schwindelig und manchmal uebel aber ich muss mich nicht uebergeben...

Mein Arzt moechte nicht das ich Bluttest mache, und meinte ich soll bis April warten wann meine Mens sollen kommen.

Ich bin total ratlos.

Hat jemand genau das gleiche gehabt, das die teste negativ waren aber nachher doch schwanger waren.

Danke

P.S. tut mir leid wenn mein deutsch nicht so toll ist, lebe schon seit 8 jahren in Kanada. :-)

Beitrag von falca 19.03.11 - 19:15 Uhr

Hallo,

ich kann Dir leider nicht direkt helfen, aber vielleicht die Mädels im Schwangerschafts-Forum?!

Drück' Dir die Daumen, dass der Test am Ende doch positiv ausfällt.

VG Falca

Beitrag von fraeulein-pueh 19.03.11 - 22:06 Uhr

Kannst du denn den Arzt nicht wechseln? Ich kenn mich zwar mit dem Gesundheitssystem in Kanada nicht aus, aber ein Arztwechsel müsste doch dort sicher drin sein.

Wenn du einen seriösen SST gemacht hast und der einmal positiv war und dann nicht mehr, könnte es auch auf einen frühen Abgang hindeuten. Normalerweise müssten nämlich jetzt schon alle Tests positiv anzeigen.