Welchen Autositz Gruppe 1 habt ihr?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nebneru 19.03.11 - 19:19 Uhr

Hallo
Da der Maxi Cosi nun doch leider zu klein wird brauchen wir jetzt einen neuen Sitz.
Welchen Autositz der Gruppe 1 habt ihr und wie seid ihr damit zufrieden?
Wir haben auch ein altes Auto. Toyota Corolla 1995. Da sind die Gurte hinten relativ kurz und es kann auch keine Base installiert werden. Ging sich beim Maxi Cosi grad und grad aus.
Ich hoffe es kann mir wer weiterhelfen.
lg

Beitrag von mausmadam 19.03.11 - 19:34 Uhr

Wir haben den KIddy INfinity, aber da braucht man lange Gurte.
Bei unseren Sitzen ganz hinten in der 2. Reihe sind die Gurte auch zu kurz... Leider

Beitrag von traumkinder 19.03.11 - 20:02 Uhr

wir haben den kiddy comfort pro und der passt in meinen corsa ohne probleme rein!

Beitrag von canadia.und.baby. 19.03.11 - 19:37 Uhr

Wir haben den Römer King Plus und sind sehr zufrieden!

Beitrag von susasummer 19.03.11 - 19:42 Uhr

Da hilft wohl nur ausprobieren.
Wir haben einen Reboarder.Der passt bei kurzen Gurten auch nicht.
Vielleicht sowas wieder MC Priori xp.
lg Julia

Beitrag von elistra 19.03.11 - 20:40 Uhr

das kommt vermutlich auf den reboarder an.

wir haben auch so kurze gurte, das man z.b. den maxi cosi citi nicht anschnallen kann. aber besafe izi combi und duologic 2 geht ohne probleme. die brauchen weniger gurt.

Beitrag von susasummer 19.03.11 - 21:25 Uhr

Also ich finde der besafe braucht recht viel Gurt.Wir haben ja den x3.
Ich kenne eben leider auch keine anderen eingebaut.
lg Julia

Beitrag von elistra 19.03.11 - 21:46 Uhr

jo wir haben auch den x3, klar gurt braucht der schon, aber eben deutlich weniger als eine babyschale *G*. den besafe kann ich sogar hinten in der mitte anschnallen bei uns. da fehlen mir bei der babyschale bestimmt 15cm gurt um die in der mitte anzuschnallen.

Beitrag von traumkinder 19.03.11 - 20:01 Uhr

britax römer King plus #verliebt


einfach genial!!

Beitrag von emilylucy05 19.03.11 - 20:04 Uhr

Hi,

meine Tochter hat den Kiddy Guardian, der ist gruppenübergreifend von 1 - 12 jahren. Der wird ja jedesmal komplett mit dem normalen Autogurt angeschnallt. Römer müßte auch gehen aber der Maxi Cosi Tobi find ich brauch sehr viel Gurt.

lg emilylucy

Beitrag von littleblackangel 19.03.11 - 20:23 Uhr

Hallo!

Wir haben einen Maxi Cosi Priori SPS, XP und einen Tobi.

Der SPS und der XP brauchen sehr wenig Gurt, allerdings kann ich den SPS nicht empfehlen, da er sehr billig verarbeitet ist und um diesen anzuschnallen braucht man sehr viel Kraft. Da ist der XP schon besser.

Unseren Tobi habe ich bisher überall angeschnallt bekommen, obwohl er relativ viel Gurt braucht. Im Renault Clio vom Onkel bekommen wir den Maxi-Cosi von der Maus gerade so angeschnallt, bzw. nur, wenn wir erst den Beckengurt drüber machen und dann den Maxi-Cosi kippen und den Schultergurt hinten drum machen...kürzer dürfte der Gurt da nicht sein. Der Tobi hat im selben Auto aber genug Gurt um angeschnallt zu werden. Und er sitzt bisher in jedem Auto Bombenfest!

LG Angel mit Lukas 2,5J. und Anna 19M.

Beitrag von elistra 19.03.11 - 21:00 Uhr

ich würde eine rückwärts gerichteten folgesitz kaufen. weil das einfach sicherer ist.

warum?


http://www.faz.net/s/Rub1DABC609A05048D997A5F315BF55A001/Doc~E8A6E010285CB48A4A9FA7A75E91F870A~ATpl~Ecommon~Scontent.html

http://www.tryggtrafikk.no/Tryggest+bakovervendt.b7C_wJfWYe.ips

freunde von uns haben auch euer auto und die fahren da nen besafe combi drin. für die babyschale brauchten sie ne gurtverlängerung für den besafe brauchen sie die nicht.

wir haben auch den besafe und sind damit sehr zufrieden. www.hts.no ist der hersteller.

Beitrag von cb600 19.03.11 - 21:15 Uhr

Hallo,
wir haben ebenfalls den besafe izi combi und sind sehr zufrieden damit. Unser Kleiner sitzt super drin und durch die hohe Sitzposition (er hat nen riesengroßen Unterbau) kann er toll nach draußen sehen.
Viel Gurt braucht er nicht, aber er nimmt eben Richtung Vordersitz relativ viel Platz ein.
LG#winke

Beitrag von mueckle84 19.03.11 - 21:24 Uhr

Auf alle Fälle ins Babyfachgeschäft fahren und ausprobieren! Erst, ob das Kind richtig reinpasst und dann, wenn ihr Euch für 2 - 3 Modelle entschieden habt, ob der Sitz optimal ins Auto passt.

Wir haben den hts besafe izi combi. Wir sind super zufrieden damit! Ich würde ihn immer wieder kaufen! Er passt problemlos in meinen Ford KA, obwohl der KA auch nicht unbedingt lange Gurte hat!

Viel Spaß beim shoppen! #winke

Beitrag von letoline 20.03.11 - 21:41 Uhr

Hallo!

Im Auto meiner Schwester habe ich ein Maxi Cosi Priori XP, die Eltern vom Papa haben den Concord trimax und ich habe in meinem (golf3 ez 1994) den Cybex Pallas.
Am liebsten mag ich den Pallas, der passt bei mir genau, also kürzer dürfte der Gurt nicht sein. Der kleine liebt den sitz übrigens auch.
Den Concord mag ich nicht so doll, also ich würde den nicht weiter empfehlen und der Maxi Cosi ist eben ein stink normaler Gruppe 1 sitz, wenn man oft hin und her bauen müsste, wäre der find ich nicht zu empfehlen, da er doch ziemlich schwer ist, Einbau ist beim 1. mal bissl fummelig, aber wenn mans kann bzw weiß wie es geht geht das auch gut, aber für so kleine Sitzriesen wie es mein kleiner ist (langer Oberkörper kurze beine obenrum fast 98 untenrum passen ihm von der länge am besten teilw noch 86) ist der Pallas eindeutig im vorteil, da man den in der Höhe verstellen kann, im Maxi cosi hat er noch ca. 5-8 cm dann ist er mit den ohren an der kante. Und ein schwergewicht ist er nicht grade, mal schauen ich hoffe das der sitz lang genug passt.
Vielleicht wachsen ja beim nächsten Schub die beine mehr #schwitz naja ich hab für meine größe aber auch ziemlich kurze Beine,

Der Fangköper wird aber nicht von jedem Kind akzeptiert, also probe sitzen und dan am besten im eigenem Auto um gleich austesten zu können ob das mit der Gurtlänge passt.
Ach ja die erste Fahrt fand mein kleiner übrigens zum heulen, ich wollte den Sitz schon fast wieder zurückschicken, aber jetzt liebt er ihn!

lg daniela