Spielturm Wickey - Tarzan - Größe ausreichend????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von arganax 19.03.11 - 22:00 Uhr

Guten Abend,

mein Sohn wird in der nächsten Woche 1 Jahr alt und wir möchten gern im Garten einen Sandkasten und eine Rutsche aufstellen.
Um Platz zu sparen bietet sich ein Spielturm an, bei dem unter dem Turm der Sandkasten ist.

Hier haben wir von Wickey den "Tarzan Hut" ins Auge gefaßt.
http://www.wickey.de/spielturm/stelzenhaus-stelzenhaeuser-wickey-tarzans-hut.html

Allerdings finden wir die Sandkasten mit 80c80cm recht klein.
Reicht eine Podesthöhe von 120cm aus, damit ein Kind auch noch ein paar Jahre mehr etwas davon hat?

Hat jemand diesen Turm (oder einen ähnlichen) und hat ggf. den Sandkasten in Eigenarbeit vergrößert? Könntet ihr mir vielleicht Fotos zeigen, wie ihr dies verwirklicht habt? Bin für jede Anregung dankbar!!!!

Möchte keinen Turm aufstellen, der dann schon für ein 3-jähriges Kind zu klein und langweilig wird (und für seine Freunde).


Danke für Antworten

Beate

Beitrag von tosse10 20.03.11 - 10:27 Uhr

Hallo,

wir haben noch keinen Spielturm (sind aber auch auf der Suche), aber dafür haben wir einen Sandkasten. Der ist 1x1m klein und langt eigentlich nicht wirklich. Wir haben da einen Bagger zum drauf sitzen drin stehen und viel Platz für anderes ist nicht mehr da. Geschweige denn Platz für Freunde.... Den Turm finde ich aber trotzdem schön! Bekannte haben den ganzen Bereich um ihren Turm ein wenig ausgehoben, so eine Folie gegen Unkrautdurchwuchs unten rein getan und alles mit Sand gefüllt. Wenn also nicht geschaukelt wird ist eine Riesenfläche Sandkasten da. Die haben aber den Bereich unter dem Turm geschlossen, also Wände und eine Tür da drin. Es werden dort die Spielsachen aufbewahrt.

LG

Beitrag von arganax 20.03.11 - 22:19 Uhr

Das ist natürlich auch eine super Idee mit dem gaaaaanz großen Sandkasten. Einziger Nachteil ist, dass man den Sand so nicht abdecken kann.

Unser Grundstück war bis vor kurzem die Toilette eines Nachbarkaters. Hatten zwar einen im Verdacht, aber nie auf frischer Tat ertappen können.
Naja, habe heute erfahren, das verdächtiger Kater samt Familie weggezogen sind.
Mal schauen, ob ich meinen Mann ggf. zu großer Buddelarbeit überreden kann.

Beate