Selbstmord einer bekannten

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muss jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von claudia_1984 19.03.11 - 22:50 Uhr

hallo

heute möchte ich eine #kerze für eine bekannt anzünden. Sie war grade mal 22 jahre alt und hat einen kleinen sohn 4 monate alt.
Sie hat sich einfach so erhängt. sie hatte probleme mit ihrem freund, leider hat sie mit kaum einem geredet. sonst hätte man ihr sicher helfen können.
In einem abschiedsbrief hat sie darum gebeten das der kleine bei der oma und nicht beim vater aufwachsen tut.

Wir wünschen der familie sehr viel kraft die schwere zeit zupacken.

Und kleiner mann "deine mama hat dich sehr geliebt, aber leider konnte sie nicht weiter so leben. bitte verzeih deiner mama wenn man dir erzählt was passiert ist.²

#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze#heul

mein mitgefühl gillt der familie und dem kleinen kind.

claudia mit james und luca fest an der hand

Beitrag von xbienchenx 19.03.11 - 22:52 Uhr

Das ist schlimm...zum glück ist der kleine noch zu klein....

Beitrag von mausmadam 20.03.11 - 14:25 Uhr

.... und zum Glück hat sie ihn nicht mitgenommen.

Denn das machen viele Eltern, aus Angst, den KIndern könnte es "danach" nicht gut gehen, sie kommen in keine gute Hände etc .... dann bringen sie die Kinder mit um, um sie weiterhin "bei sich" zu haben... schlimm ...


#kerze

Beitrag von pechawa 20.03.11 - 16:40 Uhr

#kerze
ich habe davon in der Zeitung gelesen und wünsche der Familie ganz viel Kraft, diesen Schicksalschlag zu verkraften!

LG Pechawa

Beitrag von laureen01 21.03.11 - 07:16 Uhr

oh weh. Schlimm#kerze

Beitrag von luckyshine 21.03.11 - 23:41 Uhr

#kerze

Beitrag von mitsu 23.03.11 - 08:01 Uhr

#heul#kerze ich wünsch der Familie jetzt ganz viel Kraft