Bronchtis und Zwiebelsaft. Wie bereite ich den zu?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von -tini- 20.03.11 - 20:10 Uhr

Hallo!
Frage steht ja oben.
Wenn ich eine Zwiebel klein schneide, wieviel Honig bzw. Zucker gebe ich darüber?
Wie oft und wieviel gebe ich meiner Maus (22 Monate) davon?
Gilt das Gleiche für Erwachsene auch?

Danke schon mal

kleinertiger81

Beitrag von joline81 20.03.11 - 20:21 Uhr

schau mal hier

http://www.wuschelmaxi.de/elternbereich/hausmittel/Hausrezepte/Hausrezepte.htm

Beitrag von smily1309 20.03.11 - 20:27 Uhr

Hallo,

ich nehm immer eine Zwiebel, schneide sie klein und bedecke sie gut und reichlich mich Honig. Nach einer Stunde bildet sich der erste Saft und den gibts dann Löffelweise über den Tag verteilt. Den nehm ich genau so wie Ruby.

LG

Beitrag von doreensch 20.03.11 - 21:39 Uhr

Schleimlösendes aber nicht Abends geben.. nur Tags..