Neu hier!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mfa1205 21.03.11 - 10:00 Uhr

Hallo an alle....
Bin vom Kinderwunsch hierher gewechselt, da ich doch sehr gemerkt habe das bei mir bereits der fortgeschrittene Kinderwunsch besteht.
Kurz zu meiner Geschichte.
Mein FA hat bei mir zuviele männ. Hormone festgestellt. Daher überwies sie mich zu einem Internisten. Der unterzog mich mehreren Tests. Ich habe meine Pille im Juni 2010 abgesetzt und dann das letzte Mal im September meine Tage bekommen.... Mein FA verschrieb mir nun Chlormadinon 2mg fem, welches ich seit 1 Woche nicht mehr einnehme. Es soll meine Tage herbei führen. Doch bisher ist noch nichts zu sehen. Beim Internisten kam nach langen Tests nun heraus, das ich ein Androgenes Syndrom habe. Es wurde auch ein Gentest mit mir gemacht. Der steht allerdings noch aus. Nun weiß ich von meinem FA zwar auch, das ich trotzdem Kinder kriegen kann, aber die ganze Sache erschwert ist. Sie möchte mir, wenn die ganzen Blutergebnisse da sind, ein Mittel verschreiben, das den Eisprung auslösen soll.
Hat jemand Erfahrungen damit oder kann mir helfen bzw. einen Rat geben?

Echt deprimierend wenn man so sieht, das alle die schwanger werden, die es gar nicht drauf angelegt haben.....

Lg und bitte helft mir...

Beitrag von sweetbeat 21.03.11 - 10:29 Uhr

#winke
Nachdem du das, oder ähnliches zum bestimmt 5. Mal postest..
Hab dir ja schon oft darauf geantwortet.. Leider hast du nie mehr eine Rückantwort gegeben.

Dennoch:
Wie schon gesagt, deine Mens wird kommen. Wenn Sie 14 Tage nach der letzten nicht kommt, solltest du nochmal zum FA gehen. Dann ist der Gestagentest negativ, und du musst mit einem Blister Pille die Mens auslösen.

Sie wird dir als erstes wohl Clomifen verschreiben. Das sind Tabletten, die den ES auslösen sollen. Meist nimmt man die vom 3.-7 oder vom 5.-9. ZT. Die richtige Dosis muss erst gefunden werden. Man beginnt meist mit der geringsten, um eine Überstimmulation zu vermeiden.

Ich weiß es klingt hart, aber du musst lernen Geduld zu haben!