Soooo lange.... ich mag nicht mehr...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jada1983 21.03.11 - 13:06 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich bin grad so frustriert... :-( Seit siebeneinhalb Jahren kämpfen wir schon für ein Baby. Ich kann nicht mehr. Der zweite Zyklus mit Puregon ist auch nichts, meine Periode kam gestern. Ich dreh noch durch.

Ich mag einfach nicht mehr. Meine Kräfte entschwinden... Seit der letzten FG sind es jetzt fast drei Jahre... ist das normal???? Bei mir im Moment alles in Ordnung. Schöne Follis, SG auch super. Ich kann einfach nicht mehr.

Entschuldige für das Gejammer, aber ich bin fix und fertig. Alle werden sie schwanger und zum Teil schon ein zweites, drittes oder viertes Mal und bei mir hab ich das Gefühl, mein Leben bleibt stehen. Alles ist so wie vor sieben Jahren. Könnt nur heulen... #heul

Danke für´s zuhören.

Jada #schmoll

Beitrag von nadi2011 21.03.11 - 13:27 Uhr

Hallo,
Ich wollte Dir mal meine Geschichte schreiben...
Und zwar, mein Mann und Ich haben auch 6.Jahre gebraucht um Schwanger zu werden....
Wir sind seid 2004 zusammen für uns war klar dass wir eine Familie Gründen wollen, aber es passierte nix 3.Jahre lang, dann im Mai 2008 wurde Ich Schwanger, hatte dann aber ein FG in der 12Woche.
Im Januar letzten Jahres fast 2.Jahre nach der FG war Ich immer noch nicht wieder Schwanger, also bin Ich zur meiner FÄ die dann alles Untersuchte... Ich habe AGS dass ist eine Nebennierenstörung d.h. Ich habe zu viele Männliche Hormone und hatte trotz Periode keinen Eisprung!
Ich nehme seid Juli letzten Jahres Hydrocortison und siehe da als Ich die Hoffnung schon fast aufgegeben hatte, wurde ich Schwanger, ich bin jetzt in der 22SSW.
Aber glaube mir, Ich weiß sehr gut wie es Dir geht...
Bitte gebe die Hoffnung nicht auf, auch Du wirst bald Schwanger werden!

Ganz liebe Grüße
Nadi

Beitrag von jada1983 21.03.11 - 13:50 Uhr

Hallo Nadi,

danke für deine aufbauenden Worte. Das freut mich für dich sehr, dass es endlich geklappt hat. :-)

Bei mir ist ja auch ganz viel festgestellt worden, aber im Moment sind alle Werte im Normbereich. Hatte mich so gefreut vor zwei Monaten, weil nach sieben Jahren mal alles in Ordnung ist. Leider klappt es trotzdem nicht. :-( Da ich Übergewicht habe, bin ich jetzt auch dabei, dies zu reduzieren. Hab bis jetzt neun Kilo abgenommen und es soll noch was runter. Ich habe aufgehört zu rauchen, auf Grund meines Kinderwunsches. Meine Ernährung mittlerweile umgestellt.
Und das war nicht einfach, aber nötig. Naja, ist wohl Schicksal. Ich weiß es nicht.

Ich wünsche Dir ganz viel Glück in deiner Rest-Schwangerschaft.

Liebe Grüße
Jada

Beitrag von nadi2011 21.03.11 - 14:04 Uhr

Ich finde es Klasse dass Du soviel auf Dich nimmst, zwecks Diät, mit Rauchen aufhören usw.
Wie gesagt, im Juli habe Ich die Medikamente bekommen und November war dann der Zeugungszeitpunkt!
Es muss sich ja alles erst Einstellen...
Aber bleibt dran, und glaube daran, es wird klappen.
Du kannst Dich ja mal melden wenn es geklappt hat....
Wünsche Dir alles Gute

Beitrag von jada1983 21.03.11 - 14:18 Uhr

Danke schön, das wünsche ich Dir auch. Hast ja schon mehr wie Halbzeit. Das ist ein schönes Gefühl, oder. Bei meinem Großen hab ich jede Minute der SS genossen. Das Gefühl ist soooo schön und wenn die kleinen da sind, fehlt einem etwas im Bauch. ;-) Also, genieß es.

Liebe Grüße
Jada

Beitrag von nadi2011 21.03.11 - 14:27 Uhr

Ich Danke Dir vom ganzen Herzen....
Ja, etwas mehr als die Hälfte ist vorbei, er Bewegt sich auch
immer schön...Ein tolles Gefühl!!!
Danke, und Melde Dich wenn es was neues gibt.
Liebe Grüße
Nadi

Beitrag von tina309 21.03.11 - 14:18 Uhr

Liebe Jada,

ich bewundere Dein Durchhaltevermögen!!!! Das Du jetzt momentan mal durchhängst, kann ich sehr gut nach vollziehen.#liebdrueck
Bewundernswert ist Dein starker Wille und ich denke, irgendwann wirst Du dafür belohnt. Gerade dann, wenn man am Boden ist und nicht mehr weiß, ob man weiter machen soll, geschehen oft kleine "Wunder" :-D
Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen!

Gruß
tina309

Beitrag von jada1983 21.03.11 - 16:55 Uhr

Hallo Tina,

vielen lieben Dank für Deine Worte. Das hoffe ich so sehr. Man klammert sich immer wieder an das Glück, dass es schon einmal geklappt hat. Ich hoffe, dass dies nochmal passiert. Mein Sohn wünscht sich zusehr ein Geschwisterchen. Ich will und darf nicht aufgeben. Jedoch fall ich immer wieder in ein Tief. Leider. :-(

Liebe Grüße
Jada

Beitrag von tina309 21.03.11 - 20:11 Uhr

Ich drücke Dich gaaaaaannnnnzzzzz fest, dass schaffst Du noch einmal!!!!#klee#liebdrueck#klee

Gruß
tina309

Beitrag von jada1983 21.03.11 - 20:57 Uhr

Bist du goldig. ;-) Danke schön. Ich wünsche Dir auch vom Herzen das es bei Euch bald klappt.

Liebe Grüße
Jada

Beitrag von anna-279 21.03.11 - 19:55 Uhr

Hallo Jada,
ich kann dich so gut verstehen.... Und Jammern muss man halt auch mal.
Und monatlich grüßt das Murmeltier. Ich kenne das auch.
Habe auch das Gefühl, dass alle un mich herum schwanger weden und bei mir will das einfach nicht klappen...
Du bist nicht allein.....
LG Anna

Beitrag von jada1983 21.03.11 - 20:59 Uhr

Liebe Anna,

du hast so Recht. Ist einfach traurig. Aber ich weiß auch, dass ich nicht alleine bin. Trotz allem, das kennst du bestimmt, in dieser Situation nützt es leider nichts, das man nicht alleine ist... Man fühlt sich trotzdem irgendwie einsam... Aber auch das kennst du/ihr hier ganz bestimmt. Trotz allem ist es immer schön, wenn man weiß, dass auch das Gejammere hier verstanden wird. Vielen herzlichen Dank. Ich hoffe, bei dir klappt es bald.

Drück dich.
LG
Jada