Kinderkrippe Niedersachsen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von saya82 22.03.11 - 08:47 Uhr

Hallo!

Was kostet euer Krippenplatz im Monat ?
Bei wie viel Betreuungszeit und bei welchem Träger (privat, Kirche, Stadt..) ?

Bei uns wären es 320 € für 5 Stunden am Tag in einer privaten Einrichtung.

LG

Beitrag von fabricehanni 22.03.11 - 09:23 Uhr

Ich denke das ist auch von Region zu Region unterschiedlich...

Wir wohnen im LK Goslar und zahlen für einen städischen Kindergarten/Krippe 120€ für 5 Stunden...von 08.00-13.00 Uhr plus 8€ im Monat für Frühstück....d.h. ich muss Lia nichts mit geben die bekommen da reichlich und gut...und der Kindergarten hat mit dem essensgeld so gut kalkuliert das wir im Mai davon in den Zoo fahren können...der Bus und der Eintritt kann davon bezahlt werden und das nenne ich echt top...#pro

Liebe Grüße Saskia mit Lia (*11.09.2009)#verliebt

Beitrag von fcbarca28 22.03.11 - 09:30 Uhr

Huhu,
der Beitrag hängt ja in erster Linie vom Verdienst ab.
Je mehr Einkommen ihr habt, umso mehr müsst ihr bezahlen.
Wir im LK WF zahlen 325 Euro für 6 Std. Krippe (Stadt) inkl. Mittagessen.
Hinzu kommt bei uns noch Frühstücksgeld und Geld für Feuchttücher, aber das ist gering und vernachlässigbar.

Mehr gerne über PM, wenn Bedarf ist.
VG,die Sandy

Beitrag von biggi68 22.03.11 - 10:40 Uhr

Hallo!

Wir zahlen 140,00 EUR für 4,5 Std. täglich (inkl. Mittagessen), hinzu kommt Frühstücks- und Ausflugsgeld von 15,00 EUR monatlich.
Der Träger ist das Studentenwerk unserer Stadt, die Krippe nimmt aber auch auswärtige Kinder auf. Wir sind total zufrieden und glücklich, dass wir diesen Platz bekommen haben. Unsere Tochter fühlt sich total wohl dort.

GLG Birgit

Beitrag von maschm2579 22.03.11 - 11:52 Uhr

Hallo,

ich zahle 23 Euro für 8.00-16.00 Uhr zzgl 14 Euro für zwei Spätdienste.
Dazu kommt 23 Euro für Mittag und kauft pro Woche für ca 2-3 Euro ein.
1 Euro im Monat für Mineralwasser kommt noch dazu.

d.h. ich zahle pro Monat knapp 70 Euro. Ab August geht sie in die Kita wird es ca 10 Euro weniger #freu

Beitrag von fcbarca28 22.03.11 - 12:14 Uhr

#schock
37 Euro im Monat für die Betreuung?? Das wären ja ca.1,85 Euro pro Tag und damit 23 Cent Stundenlohn für die Betreuer.....???
Darf ich mal fragen, was das für eine Einrichtung ist und wie die sich finanzieren???

VG
die Sandy